DAS NÄCHSTE JAHR WIRD BESSER SEIN. MAN DARF NICHT NUR DARAN GLAUBEN, SONDERN KANN AUCH DARAN ARBEITEN.
YORDANKA JASCHKE



Die Entfaltung eines kreativen Transformationsprozesses durch die Corona Zeiten.
YORDANKA JASCHKE


Neid ist eine Mauer, die man errichtet, um die Errungenschaften und Fortschritte anderer nicht zu sehen.
YORDANKA JASCHKE


Wenn wir erkennen, dass wir diejenigen, die wir beneiden, niemals überwinden können, bauen wir eine Mauer, die uns vor unseren Ängsten, Komplexen und Unsicherheiten schützt.
YORDANKA JASCHKE


Es ist irritierend zu sehen, wie es in der Schweizer Gesellschaft Menschen gibt, die die Kunst pflegen, als Sozialschmarotzer zu leben; es ist unangenehm zu sehen, wie es in der Schweizer Gesellschaft Menschen gibt, die arbeiten, um diese Sozialschmarotzer zu ernähren.
YORDANKA JASCHKE


Die Kunst des Lügens und der Manipulation ermöglicht es Sozialparasiten, vom Sozialsystem in der Schweiz zu leben; wo Menschen in die menschliche Falle tappen, die diese Sozialparasiten mit ihren Netzwerken schaffen, werden Nester geschaffen, um diese Sozialparasiten zu ernähren.
YORDANKA JASCHKE


Wie können wir die Lebensweise der Sozialschmarotzer verändern? Indem wir sie mit Bildung, Ethik und menschlichen Werten füttern.
Wie füttern und lassen wir Sozialschmarotzer wachsen?
Indem man sie mit Annehmlichkeiten und wirtschaftlichen Vorteilen füttert und sie mit Mitleid sterben lässt.
YORDANKA JASCHKE


Mitleid hilft uns nicht zu wachsen; auf der anderen Seite macht uns das Wissen, wie man sich nützlich macht, stark.
YORDANKA JASCHKE


Ich mache was ich will, weil ich weiss was ich kann.
YORDANKA JASCHKE


Liebe wird nicht an der Zahl der Menschen gemessen, die man liebt; Liebe wird an der Zahl der Menschen gemessen, die einen lieben.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Menschen, die in der Bequemlichkeit leben wollen, alles zu bekommen und dafür bemitleidet zu werden; auf der anderen Seite gibt es Menschen, die es verstehen, sich Respekt zu verschaffen, weil sie gelernt haben, in der Gesellschaft nützlich zu sein.
YORDANKA JASCHKE


Bemitleiden Sie nicht Menschen, die betteln; lehren Sie Menschen, die betteln, nützlich zu sein.
YORDANKA JASCHKE


Wenn jemand von Ihrem Mitleid leben möchte, geben Sie ihm Bücher, damit er lernen kann, frei und unabhängig zu sein.
YORDANKA JASCHKE


Es sind nicht Almosen, die helfen, aus der Armut herauszukommen; es sind Bildung, Ethik und menschliche Werte, die es uns ermöglichen, frei zu sein.
YORDANKA JASCHKE


Ich glaube, dass die Lösung nicht mehr darin liegt, weiterhin gegen Hass, Manipulation und Lügen zu kämpfen; vielmehr sollten wir daran arbeiten, in der Menschheit das soziale Wohlergehen des Zusammenlebens zu entwickeln, indem wir gute menschliche Beziehungen fördern, die auf Bildung, Ethik, Respekt und menschlichen Werten basieren.
YORDANKA JASCHKE


Der Kampf gegen Hass, Manipulation und Lüge ist ein Zusammenleben im Krieg. Auf der anderen Seite, den Geist zu kultivieren, Liebe zu säen und Wissen zu teilen, bedeutet, zu wissen, wie man der Menschheit eine Zukunft geben kann.
YORDANKA JASCHKE


Selbstwertgefühl ist eine Sache, Selbstgenügsamkeit eine ganz andere.
Das Selbstwertgefühl wächst im Herzen, die Selbstgenügsamkeit wird durch ein deformiertes Ego genährt.
YORDANKA JASCHKE


Wir Unternehmer zahlen Steuern und bieten Arbeitsplätze, aber in dieser Wirtschaftskrise sind wir die Letzten in der Schlange für finanzielle Unterstützung von Versicherern, Bürokraten und Politikern.
YORDANKA JASCHKE


Ich bin nicht Unternehmer geworden, um Sozialschmarotzer zu füttern, aber ich denke manchmal, dass das Schweizer Sozialsystem darauf ausgelegt ist, Sozialschmarotzer fett zu halten.
YORDANKA JASCHKE


Heutzutage arbeiten viele Zirkusmanager besser als viele Politiker. Manchmal denke ich, wenn wir jetzt einen Zirkusdirektor (bis zu sieben) in das Schweizer Parlament setzen würden, kämen wir schneller aus der Wirtschaftskrise heraus als mit den jetzigen Politikern.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt ein Sprichwort, das besagt: "Indem man spricht versteht man einander". Es geht heute darum, dass viele Menschen ihre Sorgen, Emotionen, Gefühle, Beschwerden oder Ansprüche auf Nachrichten oder Papiere oft über die Polizei oder andere staatliche Behörden mitteilen, denn die große Mehrheit der Menschen weiß heute nicht, wie man ohne Ärger oder Wut spricht. Gute Bildung und Respekt fallen heute in den allermeisten Fällen durch Abwesenheit auf. Ethik und Souveränität sind gesellschaftliche Werte, die vom Aussterben bedroht sind.
YORDANKA JASCHKE


Diese Sache mit dem Coronavirus steht mir bis zum Hals. Glücklicherweise gibt es kein Böses, das hundert Jahre anhält, und keinen Körper, der ihm widerstehen kann; es ist gut, dass Gott Druck ausübt, aber nicht ertränkt.
YORDANKA JASCHKE


Etwas können wir von vielen Politikern lernen; wenn wir erkennen, dass wir einen Fehler gemacht haben, sollten wir sofort wissen wie wir uns mit Souveränität, guter Laune und guten Manieren entschuldigen können, indem wir direkt in die Augen schauen und die Hand ausstrecken.
YORDANKA JASCHKE


Es ist sehr traurig zu sehen, wie in der Schweizer Gesellschaft viele Menschen in den sozialen Netzwerken sehr verbunden sind, und doch haben nur sehr wenige Menschen den Mut und die Courage, einem Nachbarn mit guten Manieren, Souveränität und Respekt eine Meinung oder ein Kriterium zu vermitteln. In der Schweizer Gesellschaft interagieren viele Menschen in vielen Lebensbereichen sozial, haben aber oft ihre Nachbarn als Feinde. Ein gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn zu haben, ist einer der größten Schätze, die wir besitzen können. Nicht in der Lage zu sein, mit einem Nachbarn in guter Form und mit guten Manieren zu sprechen, ist ein Schrecken der menschlichen Chemie.
YORDANKA JASCHKE


- Stellen wir uns eine Beziehung mit einem Sexualleben vor, in dem nur einer von uns die Kühnheit und die liebevolle Höflichkeit besitzt, höflich zu fragen, wie es seinem Partner geht, und sich mit dem, was diese Person gibt, mit Respekt und Liebe im sexuellen Akt zu beglücken.
- Der andere antwortet immer und für lange Zeit, dass alles in Ordnung ist; nach einer Weile und bevor die Hochzeit stattfindet, teilt der Befragte seinem Partner mit, dass er mit dem sexuellen Akt nicht wirklich glücklich ist, weil er das Gefühl hat, dass "..." was denken Sie, wie fühlt sich die Person, die so lange gefragt hat und immer mit der Antwort "alles ist in Ordnung..." getäuscht wurde, jetzt gerade?
- Nun, so fühlt sich ein Kellner, ein Chef, ein Angestellter oder ein Koch, wenn er, nachdem er den Kunden mehrmals gefragt hat, wie das Essen ist und er immer antwortet "alles in Ordnung" und nachdem er alles gegessen hat, sagt "eigentlich war es nicht so gut, glaube ich...".
YORDANKA JASCHKE


Wir müssen mit Respekt und gute Manieren lernen, wie wir unsere Gefühle, Emotionen und Sorgen vermitteln können.  
YORDANKA JASCHKE


Die Wahrheit, die mit Mut, Tapferkeit und Souveränität gesagt wird, wird von anderen immer hoch geschätzt und gewürdigt werden.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt in diesem Leben keinen größeren spirituellen Segen, als in der Lage zu sein, einen offenen und dynamischen Geist, ein optimistisches und fortschrittliches Herz, einen freudigen und kreativen Geist zu haben, mit einer von Groll leeren Seele und ohne schmerzhafte Spuren der Erinnerung an eine feindselige und schmerzhafte Vergangenheit.
YORDANKA JASCHKE



Es gibt keine größere himmlische Größe in diesem Leben, als zu wissen, wie man die Spuren, die Momente der Enttäuschung und Desillusionierung hinterlassen haben, verzeihen und vergessen kann.
YORDANKA JASCHKE


Ein Arbeitgeber kann gut schlafen, wenn er Mitarbeiter hat, denen er wie als seine stärkste Hand vertrauen kann. Je mehr solcher Mitarbeiter Sie haben, desto besser können Sie schlafen.
YORDANKA JASCHKE


Nach vorne schauen kann nicht bedeuten, ein Leben lang einen schweren Rucksack voller Groll und schlechter Erinnerungen auf dem spirituellen Rücken zu tragen; nach vorne schauen kann nicht bedeuten, mit Händen voller ungeheilter Wunden aus Enttäuschungen und Enttäuschungen durch dieses Leben zu gehen.

YORDANKA JASCHKE.



Verwandeln Sie Ihr Leben, indem Sie die schlechten und schmerzhaften Erinnerungen hinter sich lassen, revolutionieren Sie Ihren Geist, indem Sie all denen vergeben, die Sie durch eine schlechte Zeit gebracht haben, füllen Sie Ihr Leben mit Segen, indem Sie mit einer Seele ohne Groll, mit einem Geist ohne Bitterkeit, mit einem Tempel voll erleuchtetem Leben in die Zukunft gehen.
YORDANKA JASCHKE


Ein guter Ruf wird von seinen Bewunderern geformt, von Neidern verwandelt und von seinen Feinden beseitigt; schlechter Ruf wird von sich selbst aufgebaut und zerstört.
YORDANKA JASCHKE


Einen ausgezeichneten Kaffee ohne Zucker zu trinken ist wie Liebe machen ohne zu küssen; einen exquisiten Kaffee ohne Sahne zu trinken ist wie Liebe machen ohne Orgasmus. Ein guter Kaffee mit Zucker und Milch ist wie Liebe machen im Sommer und am Strand unter den Sternen.
YORDANKA JASCHKE


Ein von Drogen und Alkohol abhängiger Mensch ist kein freies Wesen.
YORDANKA JASCHKE


Um ein wirklich freier und unabhängiger Mensch zu sein, sollte man ein Wesen sein:
Gebildet
Hochachtungsvoll
Ehrlich
Treu
Humanistisch
Mitfühlend
Professionell
Gerecht
Arbeitend
Nützlich
Engagiert und hilfsbereit.
YORDANKA JASCHKE





Freiheit ist:

- Bewusste Freiheit, seine Meinung zu sagen, solange man niemanden verbal missbraucht oder emotional verletzt.
- Gewissenhafte Freiheit zu sagen, was man fühlt, mit Souveränität und gute Manieren.  
- Freiheit besteht darin, das, woran man glaubt, mit guten Manieren und einem Ton des Respekts zu sagen.
- Freiheit besteht darin, seine Träume auf humanistische Weise zu verwirklichen, sein Leben auf ehrliche Weise zu leben und voller Mitgefühl und ohne aufzuhören, der Menschheit nützlich zu sein, das zu tun, was Sie wollen.
- Die Freiheit besteht darin, die Verwirklichung seiner Visionen und Ideen mit Fakten zu manifestieren, solange man nicht tötet, nicht stiehlt, nicht lügt und nicht ungerecht urteilt.
- Freiheit bedeutet, das zu tun, was man will, indem man die volle Verantwortung für die Folgen seines Handelns übernimmt.
- Die Freiheit der Seele hat nichts zu tun mit einem boshaften Herzen, die Freiheit des Herzens hat nichts zu tun mit einem bitteren Geist, die Freiheit des Geistes hat nichts zu tun mit einem giftigen Geist, die Freiheit des Geistes hat nichts zu tun mit einem unvollständigen Gehirn, die Freiheit des Gehirns hat nichts zu tun mit einem perversen Gewissen, die Freiheit Ihres Gewissens hat nichts zu tun mit einem kranken Körper wegen all dem Gift, das man durch neidische Gefühle, depressive Gedanken und negative Emotionen aufnimmt.
- Freiheit ist Liebe; wenn Sie nicht wissen, wie man ohne Vergebung liebt, wissen Sie nicht, wie man vollständig liebt.
YORDANKA JASCHKE



Anderen helfen zu wollen und anderen Gutes tun zu wollen, zu versuchen, zu ändern, was falsch gemacht wurde, und Ungerechtigkeiten zu bekämpfen, bedeutet, viele nicht zu mögen, von anderen nicht akzeptiert zu werden, von einigen verachtet zu werden und von denen verstanden, geschätzt und bewundert zu werden, die einen dabei begleiten, Geschichte zu verändern und zu schreiben.
YORDANKA JASCHKE



Menschen, die in das Leben verliebt sind und auch mit ihrem Partner glücklich sind, sind in der Regel keine Menschen, die sich ständig über alles beschweren, oder Menschen, die sich immer wieder über andere beschweren, kritisieren oder beneiden.
YORDANKA JASCHKE


Auf der anderen Seite sind unglückliche, giftige, bittere, depressive, komplexe, negative, neidische und boshafte Menschen diejenigen, die sich über alles beschweren, die am destruktivsten kritisieren und am meisten klagen.
YORDANKA JASCHKE


Ein Mensch, der sexuell befriedigt und glücklich in das Leben verliebt ist, findet keinen Fehler am Universum, denn er weiß, wie man unserer Spezies verzeiht, er weiß, wie man die Natur versteht und er weiß, wie man unsere Gesellschaft respektiert.
YORDANKA JASCHKE


Unglückliche Menschen sind depressive Wesen, depressive Menschen sind verbitterte Wesen, verbitterte Menschen sind nachtragende Wesen, nachtragende Menschen sind neidische Wesen, neidische Menschen sind giftige Wesen und giftige Menschen sind negative Wesen, und sie alle hinterlassen die Spuren ihrer Unwissenheit voller Schmerz und Unzufriedenheit.
YORDANKA JASCHKE


Wollen Sie glücklich sein? Lernen Sie, diejenigen zu ignorieren, die Ihnen nicht gefallen oder die Ihnen egal sind.
YORDANKA JASCHKE


Ich finde es traurig, auf emotionale Almosen, Barmherzigkeit, Verständnis und Mitgefühl für andere angewiesen zu sein. Menschen mit Benachteiligungen, Persönlichkeitsstörungen, kranken, charakterlichen Schwächen, Überempfindlichkeit und genetischen Defekten sind Wesen, die auf das Verständnis des Universums angewiesen sind, sie sind Menschen, die das Mitgefühl der Umwelt brauchen, sie sind Menschen, die das Verständnis und die Barmherzigkeit anderer brauchen, um etwas von dem, was wir Frieden, Liebe und Glück nennen, in ihrem Leben zu empfinden.
YORDANKA JASCHKE.


Ohne die Liebe der Stärksten wären die Schwächsten und Benachteiligten nicht in der Lage, viele Talente und Fähigkeiten zu entwickeln, die oft nur dank der Stärksten möglich sind.
YORDANKA JASCHKE.



Seien Sie dankbar für das Leben, wenn Sie an der Stelle von Menschen mit guter geistiger Gesundheit und ausgezeichneter körperlicher Gesundheit stehen.
YORDANKA JASCHKE.


Heute besuche ich einen Schwimmkurs. Ich möchte lernen wie man in einen Kuchen springen kann um nachher tief einzutauchen und so viel zu essen wie man möchte ohne zu ertrinken.
YORDANKA JASCHKE


Die Alchemie eines Bewusstseins erwacht da, wo alle Sinne lebendig sind und bewirkt, dass das Jetzt des Moments zum Moment des Jetzt wird.
YORDANKA JASCHKE


Eine mutige Frau ist nicht diejenige, die nie Angst hat.... sondern diejenige, die sich trotz der Angst getraut weiterzumachen.
YORDANKA JASCHKE


Was verändern wir jetzt wirklich von zu Hause aus in uns, so dass wir, wenn dieser Alptraum vorbei ist, wirklich etwas verändert finden?

- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe,dass ich mich ändern kann, dann nur, um ein Buch zu nehmen und mich von seinem Inhalt mitreißen zu lassen, und nicht, weil ich stundenlang vor dem Computer sitze, um zu sehen, was ich kaufen kann.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann nur, um den Himmel von meinem Balkon aus zu sehen und die Vögel singen und die Kirchenglocken läuten zu hören.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann ist es, auf die Nachrichten aus dem Staat im Radio und Fernsehen zu warten, damit ich mit diesem ganzen Weltprozess Schritt halten kann.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann ist es, den Haushalt zu übernehmen und mit Schwung aufzuräumen und energisch zu organisieren, um ein sauberes und ordentliches Zuhause zu haben.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann nur, um der Kreativität freien Lauf zu lassen und Botschaften des Friedens, der Liebe und der Dankbarkeit an alle Menschen zu senden, die wir derzeit haben und die alles für uns alle geben.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann nur, um geistige Stärke zu gewinnen und mir eine bessere Zukunft vorzustellen, mit weniger emotionaler Notwendigkeit für unnötigen Überkonsum, der nur den Müll produziert, der den Planeten vergiftet.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich mich danach sehne, dass es den Eltern, die jetzt mehr Zeit mit ihren Kindern haben, ein für alle Mal gelingt, die Herzen ihrer Kinder mit Liebe zu erfüllen, die Seelen ihrer Kinder mit Frieden zu malen, Mitgefühl im Geist ihrer Kinder zu säen und alle Arten von Aggression, schlechter Erziehung und schlechtem Verhalten aus den Köpfen ihrer Kinder herauszuholen, die in der Entwicklung einer Gesellschaft nicht notwendig sind, um voranzukommen.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich jetzt lerne, dass ich nicht tausend Paar Schuhe brauche, um besser gehen zu können, oder hundert Brieftaschen, um mich wohl zu fühlen, oder fünfzig Kleider, um schön zu sein, oder zehn Uhren, um pünktlich zu sein, dann frage ich mich, wenn wir alle das emotionale Gift beseitigen, das eine kranke Gesellschaft in der Besessenheit des Konsums verursacht, dann frage ich mich: “Was wird der Uhrmacher, der Schuhmacher, die Näherin, der Florist und der Ladenbesitzer verkaufen, um zu überleben? - Wenn die Welt bewusst einen großen Schritt nach vorne machen und tatsächlich erkennen würde, dass der Sinn der Freiheit nicht darin besteht, in den Netzen des Konsums gefangen zu sein, dann müssten wir viele Fabriken, Geschäfte und Arbeitsplätze schließen; gleichzeitig müssten wir versuchen, all jenen Menschen Lösungen und Arbeitsplätze mit wirtschaftlichem Einkommen zu geben, die ihre Unternehmen und Arbeitsplätze verlieren würden, weil unsere Spezies ein für allemal verstanden hat, was wirklich einen großen und wahren Wert für die Gesellschaft, die Bildung, die Familie und unsere Entwicklung hat.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich mir, während ich darauf warte, dass Waffenfabriken, Zigarettenfabriken und der Drogenhandel geschlossen werden, eine Welt voller Frieden vorstelle, mit glücklichen Kindern, ausgeglichenen Familien, verständnisvollen Lehrern, korrekten Politikern, professionellen Ärzten und Unternehmern, die damit beschäftigt sind, Arbeitsplätze zu schaffen, die für die menschliche und soziale Entwicklung nützlich sind.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich das Gefühl habe, dass die Presse den Journalisten vielleicht bessere Möglichkeiten gibt, mehr für die Realität zu arbeiten, und nicht als Marionetten, die die Interessen vertreten, die jede Nachrichtenredaktion für die politischen Interessen vertreten will.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil die Reichtümer der Welt vielleicht anfangen, besser verteilt zu werden, weil die Fussballer mehr spenden und ihre Gehälter kürzen, Könige spenden, mehr arbeiten und weniger verdienen, Film- und Fernsehkünstler lächerlichen und unnötigen Luxus beiseite legen und Politiker Gehälter haben, die besser mit ihrer Arbeit vereinbar sind.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich spüre, dass wir alle lernen, dass eine Blume schöner ist, wenn sie in die Erde gepflanzt wird, als wenn sie aus ihrer natürlichen Lebensquelle geschnitten wird, um in eine Vase mit Wasser gefüllt zu werden, wo ihre Lebensdauer kürzer ist als die eines schönen Schmetterlings.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich das Gefühl habe, dass meine Seele gegen den kontraproduktiven Impuls des zwanghaften Bedürfnisses diszipliniert wird, ständig alles, was ich mit meinem Leben tun kann, in sozialen Netzwerken auszustrahlen.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich in diesen Zeiten gelernt habe, dass die wahre Schönheit die natürliche ist, die mir das Leben geschenkt hat, und nicht die, die mit einer Maske aus falschem Make-up erreicht wird, mit dem sich die Schönheitsindustrie selbst begünstigt, indem sie Geld verdient, weil sie uns glauben machen wollen, dass nur das Make-up uns wirklich schön macht.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich erkannt habe, dass ich in meinem Haus leben kann, dass man mit den Nachbarn in meiner Stadt teilen kann, dass man in meinem Land Frieden und Liebe atmen kann, und dass ich nicht mehrmals im Jahr von meinem Zuhause oder von meinen Freunden und meiner Familie wegfahren muss, um glücklich geliebt zu werden, zu wachsen, zu träumen oder besser zu leben.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann deshalb, weil ich bereits weiß, dass zu viel Zucker, Fett oder Kohlenhydrate nicht das Beste für meinen Körper und meinen Geist sind. Ich habe jetzt verstanden, dass wir sind, was wir essen. Ich konnte erfahren, dass es auf dem Markt viele billige Lebensmittel gibt, die meiner Gesundheit schaden. Ich kann schon jetzt den Unterschied zwischen dem, was mir tatsächlich hilft, gesund zu bleiben, und dem, was nicht hilft, erkennen. Ich weiß, wie man eine bessere Auswahl an Lebensmitteln treffen kann. Ich habe erkannt, dass unsere Gesundheit von einem niedrigen Gehalt an Konservierungsstoffen, Zucker, Fett und Kohlenhydraten abhängt. Ich höre auf, an Werbespots zu glauben, die uns glauben machen wollen, dass wir ihre Produkte brauchen, um glücklich zu sein, und ich fange an, an meine Intelligenz und Charakterstärke zu glauben.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann nur, weil ich verstanden habe, dass Rauchen der Gesundheit schadet und sie zerstört. Und ich wünsche mir, dass die Kampagnen zur Förderung von Zigarettenmarken ein für allemal abgeschafft werden. Durch verstärkte Kampagnen für eine ausgezeichnete Gesundheit ohne Zigaretten.
- Wenn ich sage, dass ich zu Hause bleibe, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich ändern kann, dann nur, weil ich gerade meinen Geist trainiere, meine Seele weiter stärke, mein Herz bereichere und meinen Geist nehme, damit ich, wenn diese Krise vorbei ist, die volle Kapazität und Freiheit habe, zwischen dem, was wirklich notwendig ist, und dem, was nicht notwendig ist, zu wählen. Ich möchte wissen, wie ich zwischen dem Dreck und dem Plastikmüll, der produziert wird, und dem, was meine geistige und körperliche Gesundheit begünstigt, unterscheiden kann. Ich träume von einem gesunden Planeten, auf dem wir Wesen leben, die keine Waffen bauen und keine Kriege verursachen, auf dem es keine aggressiven Kinder in den Schulen gibt, auf dem es keine Lehrer, Eltern oder Erwachsene gibt, die Kinder missbrauchen, auf dem der Drogenmarkt nicht mehr existiert, auf dem wir alle Berufe ausüben, die keinen Müll für den Planeten produzieren, wo wir nicht ständig fliegen müssen, um glücklich zu sein, wo wir aufhören, an die Kosmetikindustrie zu glauben, um schön zu sein, wo wir alle Humanisten und Unterstützer sind, wo die Reichtümer besser geteilt werden, wo die Schwächsten und Benachteiligten wissen, wie man Hilfe sucht, um zu wachsen und nicht Optionen, um sich selbst und alles um sie herum zu zerstören, wo das Volk seine Politiker besser zu wählen weiß, wo die Mafia für immer verschwindet, wo die Schulden beseitigt werden, wo Kredite verboten sind, wo Darlehen effizient und ohne Korruption kontrolliert werden, wo die Korruption völlig verschwindet, wo jeder, der das Bedürfnis verspürt, zu stehlen, zu töten oder Böses zu tun, sich von Fachleuten heilen lässt, wo die Gefängnisse in Schulen und Krankenhäuser umgewandelt oder umgebaut werden, weil die Kriminalität verschwindet, wo die bisher gebauten Stadien und Sportanlagen repariert werden und wir den Bau neuer Sportanlagen oder Stadien einstellen, die manchmal das Zusammenleben und die Häuser von Hunderten von Menschen zerstören, Ich stelle mir eine Welt ohne Werbung im Fernsehen oder im Kino für Produkte vor, die der Gesundheit schaden, kurz gesagt, ich weiß heute, dass eine Welt wie die, die ich mir vorstelle, nicht möglich ist, weil dieses Virus die negativen Emotionen und zerstörerischen Gedanken, mit denen der Mensch existiert, immer noch nicht auslöscht. Es ist ein Virus, das nicht gegen die menschliche Unwissenheit ankommt, es ist ein Virus, das den Analphabetismus nicht beseitigt, es ist ein Virus, das Arroganz, Gier oder Egoismus nicht zerstört, es ist ein Virus, das Aggressivität, Dummheit oder Individualismus nicht heilt, kurz gesagt, ich glaube, wir stehen vor dem ersten Schritt, um nachzudenken und uns zu verändern, wenn wir wollen, schätze ich, ich stelle mir vor und wünsche mir, dass das nächste Virus, das noch kommen wird, uns zu einer wahren Reflexion mit echten Veränderungen führt, die Veränderungen des Herzens, die Transformation des Verstandes, die Revolution der Seele und die Transzendenz des Geistes, wir retten derzeit Leben und versuchen zu überleben, in der Hoffnung, dass wir, wenn dieser Alptraum vorbei ist, unser Leben wieder wie vorher aufnehmen und unsere Träume leben können, alles wie vorher, mit Urlaub, Autos, Schmuck, Luxus, Shopping, Reichtum, Kosmetik, Werbung und vielem mehr … so frage ich mich: "Was verändern wir jetzt wirklich von zu Hause aus in uns, so dass wir, wenn dieser Alptraum vorbei ist, wirklich etwas verändert finden?”
YORDANKA JASCHKE


Wie kommt es, dass heute in einigen Gesellschaften fünf verschiedene Religionen zu einem Abendessen zusammenkommen und in Harmonie miteinander teilen können, so dass Lösungen und Reformen in irgendeiner Weise kompatibel sind und dasselbe nicht mit fünf verschiedenen politischen Parteien erreicht werden kann?
- Jede Religion basiert auf dem Segen und der Liebe, dem Mitgefühl und der Güte eines großen Gottes; kein politisches System basiert auf den Grundlagen von Religionen.
- Wir mögen glauben, dass Gott Liebe ist, aber wir haben aufgehört, an die Liebe von Politikern zu glauben.
- Die Religiosität erfüllt uns mit Liebe, Mitgefühl und Vergebung, auch wenn der Mensch manchmal im Namen seines Gottes Tod und Krieg verursacht.  Die Politik nimmt uns den Frieden weg.
- Heute glaubt unsere Spezies mehr an Gott als an Politiker.
- Viele Religiöse versuchen trotz ihrer Fehler und Unterschiede durch Religion und im Namen eines Gottes der Liebe, Gerechtigkeit, des Mitgefühls und der Vergebung den Frieden unserer Spezies in sozialer Harmonie zu erreichen.
- Viele Politiker versuchen trotz ihrer Fehler und politisch-wirtschaftlich-sozialen Probleme, gegen diejenigen zu kämpfen, die unsere Art, ein Land zu führen, nicht teilen.
- Wir müssen auf der Grundlage eines sozialen Zusammenlebens voller Gerechtigkeit und Frieden arbeiten und dürfen diesen unerschöpflichen Kampf gegen diejenigen, die voller Gier und Geiz die Welt beherrschen wollen, nicht fortsetzen.
- Wir brauchen Souveränität, menschliche Werte, emotionale Intelligenz, Schulung und Bildung, um den Dialog mit denen zu führen und zu lernen, die seit Jahrzehnten den Planeten mit Korruption und katastrophalen politischen Systemen füllen.
YORDANKA JASCHKE


- Die große emotionale Herausforderung unter Akademikern, Intellektuellen und Fachleuten besteht darin, dass sie unter ihnen mit Händchen halten, Arroganz, Neid und Heuchelei leben.
- Es ist leichter, an einen Gott der Liebe zu glauben, obwohl er den Menschen ungerecht und grausam erschaffen hat, als an Politiker zu glauben, die keine Liebe vermitteln, weil ihre politischen, wirtschaftlichen und sozialen Systeme voller Ungerechtigkeit und Grausamkeit sind.
- Heute glauben wir leichter an die Barmherzigkeit, Vergebung und göttliche Gerechtigkeit eines Gottes der Liebe als an die heuchlerischen Worte vieler Politiker.
- Viele Wesen im Namen eines Gottes wollten im Laufe der Menschheitsgeschichte unsere Spezies beherrschen; viele Politiker wollten im Namen einer Wirtschaft und eines politischen Gesellschaftssystems jahrzehntelang die Freiheit des Menschen übernehmen.  Es ist an der Zeit, sich auszutauschen und zu verändern, zu transzendieren, zu revolutionieren und zu transformieren.  Es ist Zeit für einen Dialog mit Respekt, guten Manieren, Gerechtigkeit und Souveränität.
- Wir müssen Kriege und Missbräuche beiseite lassen, wir müssen uns von den Ressentiments und dem Hass befreien, die unsere Vergangenheit erfüllen.  Wir müssen nach vorne schauen, voller professioneller und fortschrittlicher Ziele, voller unterschiedlicher Visionen und voller Disziplin und Liebe.
- Wir müssen einen Weg finden, unseren Planeten zur schönsten Heimat für unsere Spezies im Universum zu machen.
YORDANKA JASCHKE


Die Entwicklung unserer Spezies und ihr Fortschritt beruhen auf der Abwesenheit von Angst in den Geistern der Visionäre und auf der Liebe zum Adrenalin, um das Unbekannte in den Herzen der Progressiven zu entdecken, und auf der Leidenschaft für das Risiko, die in den Köpfen der Revolutionäre existiert, die es verstehen, die Geschichte zu transzendieren, indem sie den Weg der Fehler umwandeln, die wir machen, weil wir eine unvollkommene Spezies sind.
YORDANKA JASCHKE


Wie traurig ist es, wenn Restaurantbesitzer ihre Stammkunden dazu ermutigen, alles zu kritisieren und zu beurteilen, und noch schlimmer, wenn sie in ihrer Abwesenheit schlecht redende Menschen unterstützen.  Billiger Tratsch in Restaurants ist sehr geschmacklos und verleiht dem Restaurant nicht das beste Image.
Es ist besser, eine exklusive und anspruchsvolle Kundschaft zu haben, die sich mit gutem Geschmack auskennt, gute Manieren hat und mit einem hohen Maß an sozialen und menschlichen Werten ausgebildet ist, als eine Ansammlung mit Leuten zu betreiben, die einem das eigene Niveau nehmen und das Ansehen mindern.
YORDANKA JASCHKE


Wenn Du glaubst, dass Gott keinen Plan hat, dann deshalb, weil er will, dass Du den Weg findest.
YORDANKA JASCHKE


Wir müssen die Art und Weise, wie wir in der ersten Welt handeln, verändern, damit wir die Art und Weise, wie wir in der dritten Welt denken, revolutionieren können.
YORDANKA JASCHKE


Die Abwesenheit von Angst davor, neue Welten zu entdecken, andere Dinge zu erleben und andere Menschen zu treffen, öffnet nicht nur viele verschiedene Türen, sondern erweitert auch Ihren Horizont.
YORDANKA JASCHKE


Für den Dessert gibt es einen zweiten Magen. Wie es für einen Liebhaber ein zweites Herz gibt.
YORDANKA JASCHKE



Das Verhalten von Menschen hat nichts mit ihrer Herkunft oder Hautfarbe zu tun, das Verhalten wird entsprechend der Umgebung geformt, in der wir geboren werden, wachsen und uns entwickeln. Charakter, Gedanken, Gefühle und Emotionen sind Ursache und Folge der neuronalen Entwicklung.
YORDANKA JASCHKE


Geben Sie niemandem die Schuld für Ihr Pech oder Unglück; so wie wir aus vielen Tieren Kompost herstellen, können wir auch lernen, alle schlechten Erfahrungen in Lebenslektionen zu recyceln und sie gut zu nutzen, um uns auf dem Lebensweg zu verbessern.
YORDANKA JASCHKE


Angesichts der spirituellen Armut von Menschen, die uns verletzt haben, mit Souveränität zu antworten, ist weise, auf die vom Hass vergifteten Seelen mit Liebe zu antworten, ist meisterhaft, auf vergiftete Herzen mit Mitgefühl zu antworten, bedeutet zu wissen, wie man sich verwandelt, auf unglückliche Geister mit Demut zu antworten, bedeutet zu wissen, wie man transzendiert, Mit Gleichmut vor einem gestörten Geist zu antworten, bedeutet zu wissen, wie man sich entwickelt, unzufriedene Menschen zu ignorieren, zu vergeben und zu vergessen, bedeutet zu wissen, wie man die Metamorphose erlebt, die uns zu dem inneren Frieden führt, den uns niemand stehlen sollte, bedeutet, die Alchemie zu spüren, die darin besteht, die gesamte menschliche Negativität in spirituelles Wachstum umzuwandeln.
YORDANKA JASCHKE


Im Leben werden wir immer die Wahl haben, ob wir das Opfer, der Schüler oder der Lehrer sein wollen.
YORDANKA JASCHKE


Das Verhalten von Menschen hat nichts mit ihrer Herkunft oder Hautfarbe zu tun, das Verhalten wird entsprechend der Umgebung geformt, in der wir geboren werden, wachsen und uns entwickeln. Charakter, Gedanken, Gefühle und Emotionen sind Ursache und Folge der neuronalen Entwicklung.
Geben Sie niemandem die Schuld für Ihr Pech oder Unglück; so wie wir aus vielen Tieren Kompost herstellen, können wir auch lernen, alle schlechten Erfahrungen in Lebenslektionen zu recyceln und sie gut zu nutzen, um uns auf dem Lebensweg zu verbessern.
Angesichts der spirituellen Armut von Menschen, die uns verletzt haben, mit Souveränität zu antworten ist weise. Auf die vom Hass vergifteten Seelen mit Liebe zu antworten, ist meisterhaft. Auf vergiftete Herzen mit Mitgefühl zu antworten, bedeutet zu wissen, wie man sich verwandelt. Auf unglückliche Geister mit Demut zu antworten, bedeutet zu wissen, wie man transzendiert. Mit Gleichmut einem gestörten Geist zu antworten, bedeutet zu wissen, wie man sich entwickelt. Unzufriedene Menschen zu ignorieren, zu vergeben und zu vergessen, bedeutet zu wissen, wie man die Metamorphose erlebt, die uns zu dem inneren Frieden führt, den uns niemand stehlen sollte; es bedeutet, die Alchemie zu spüren, die darin besteht, die gesamte menschliche Negativität in spirituelles Wachstum umzuwandeln.
Im Leben werden wir immer die Wahl haben, ob wir das Opfer, der Schüler oder der Lehrer sein wollen.
YORDANKA JASCHKE


Das Ziel ist nicht der Weg. Das Ziel ist ein Ergebnis und der Weg ist die Ursache.
YORDANKA JASCHKE


Der Weg ist die Folge einer Entscheidung.
YORDANKA JASCHKE


Der Weg ist die Ursache, aus der sich ein Ziel ergibt.
YORDANKA JASCHKE


Wenn es keinen Ausgangspunkt gibt, gibt es auch keinen Weg.
YORDANKA JASCHKE


Der Weg ist der Anfang und nicht das Ende.
YORDANKA JASCHKE


Ein Ziel ist ein Ende, ein Weg ist eine Flugbahn.
YORDANKA JASCHKE


Je schöner eine Phrase ist, desto weniger Sinn ergibt sie.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Phrasen, die so schön geschrieben sind, dass wir ihre Bedeutungslosigkeit nicht erkennen können.
YORDANKA JASCHKE



Mit den Künsten verhält es sich wie mit den Frauen - es geht nicht darum sie zu verstehen.
YORDANKA JASCHKE


Kunst ist wie Frauen, sie werden nicht zum Verstehen gemacht.
YORDANKA JASCHKE



Derzeit sprechen wir alle darüber, ob wir die Maske tragen sollen, und wo und an wie vielen Orten das Tragen der Maske obligatorisch sein sollte.
Ich würde meine Gedanken dazu sehr gerne mit Euch teilen.

- Meine Mutter hat uns immer gesagt, dass Armsein nichts damit zu tun hat, dass man nicht weiß, wie man sauber ist. Meine Mutter hat zu mir immer gesagt: "Ich bin zwar arm, aber ich werde nie aufhören, sauber zu sein.

- Heute möchte ich teilen, was ich von meiner Mutter gelernt habe und was ich aufgrund ihrer Lehren an meine Kinder weitergeben kann.

- Es gibt Pflichten und Auflagen bezüglich der persönlichen Hygiene. Hier sind die Hygienemaßnahmen, die ich als Kind von meiner Mutter gelernt habe, und ich glaube, dass es heute mehr denn je wichtig ist, sie trotz der Tatsache, dass wir die Masken aufhaben, in die Praxis umzusetzen. Denn ich glaube, dass das Beharren auf dem Gebrauch der Maske bei gleichzeitigem Vergessen vieler anderer Hygieneregeln und -normen uns nicht dorthin bringen wird, wo wir wirklich hingehen sollten. Dann lasst uns lesen:

- Das habe ich als Kind gelernt:

- Lernen Sie von klein auf, sich die Hände immer sehr gut mit Seife und sauberem Wasser zu waschen.

- Lernen Sie von klein auf, Ihre Nase mit einer sauberen Serviette oder einem Taschentuch zu putzen.

- Lernen Sie so früh wie möglich, die Babyflasche nicht mehr zu benutzen.

- Lernen Sie von einem sehr frühen Alter an, auf Wegwerfwindeln zu verzichten.

- Lernen Sie, nicht nackt und barfuß auf Oberflächen herumzulaufen, auf denen Keime und Bakterien im Überfluss vorhanden sind, die auch verschiedene Arten von Viren übertragen.

- Lernen Sie, alle Ihre Organe gut zu reinigen und waschen Sie sich nach der Selbstreinigung immer gut die Hände.

- Lernen Sie, jeden Tag gut zu duschen oder zu baden.

- Lernen Sie, nicht mit Straßenkleidung auf dem Bett zu sitzen.

- Lernen Sie, mit bedecktem Mund zu husten.

- Von klein auf lernen, mit geschlossenem Mund zu essen und nicht mit vollem Mund zu sprechen.

- Lernen Sie, in einem sauberen, organisierten und aufgeräumten Zuhause zu leben.

- Lernen wir von klein auf, richtig unsere Kleidung zu waschen.

- Lernen Sie, dass wir, wenn wir nach dem Sport im Club nicht duschen können, nicht in Restaurants oder andere Orte gehen müssen, wenn wir nicht duschen und den Schweißgeruch loswerden, der beim Sport entsteht. Es ist nicht höflich, geschlossene Orte mit dem starken Sportgeruch zu besuchen; es ist Pflicht, sich nach dem Sport zu duschen, bevor man geschlossene Orte besucht.

- An den Orten, an denen wir schwitzen, muss es ausreichend Personal geben, um die Hygiene- und Sauberkeitsregeln einzuhalten, die notwendig sind, damit wir uns alle wohl und heimisch fühlen können.

- Auf den Märkten müssten wir lernen, nicht alles Gemüse und Obst mit den Händen anzufassen, Händedesinfektion ist nicht dasselbe wie Händewaschen, und wir lernen immer noch nicht, das wir mit den Augen anschauen sollen. Wir müssten lernen, einkaufen zu gehen, ohne immer alles anfassen zu müssen. Denn nicht jeder, der immer alle Verkaufsartikel anfasst, hat saubere Hände.

- Um zu lernen, dass wir in Zentren, in denen es viele Menschen gibt, nicht alles anfassen müssen, ist es eine Pflicht zu lernen, wie man die Treppen, die Aufzüge usw. benutzt, ohne ständig überall die Hände weiterzureichen.

- Wir müssen lernen, nicht mit den Händen über das Gesicht zu fahren, nicht ständig den Finger in die Nase zu stecken, nicht immer die Finger in den Mund zu stecken und nicht Bleistifte und Kugelschreiber in den Mund zu nehmen.

- Jeder spricht von Masken, aber was ist mit Filmen und Küssen, Filmen und erotischen Szenen, Theater und seinen schauspielerischen Herausforderungen?

- Wir müssen lernen, mit unseren Konsumgewohnheiten lokaler zu werden. Wir müssen lernen, mehr regionale Produkte zu kaufen, um den gesamten globalen Verkehr zu reduzieren, der uns in Bezug auf die begangenen Ungerechtigkeiten stark beeinträchtigt, so dass wenige sehr viel und viele fast nichts haben.

- Wir müssen lernen, Wild- und Haustiere besser zu behandeln. Es ist eine Pflicht, Tiere zu lieben und auf sie aufzupassen.

- Wir müssen lernen, unsere Essgewohnheiten zu verbessern. Weniger Zucker und mehr regionale und saisonale Früchte, weniger Fett und mehr saisonales und regionales Gemüse und Salate, weniger schädliche Produkte und mehr Bewusstsein für gute Essgewohnheiten.

- Wir müssen lernen, weniger Getränke zu konsumieren, die unseren Körper schädigen, und mehr sauberes Trinkwasser zu trinken.

- Mehr Sport und weniger Zigaretten, mehr Natur und weniger Drogen, mehr Leben und weniger Alkohol.

- Wir müssen lernen, an öffentlichen Orten nicht unnötig oft zu spucken.

- In öffentlichen Toiletten ist es jedermanns Pflicht, für Sauberkeit zu sorgen. Es ist jedermanns Pflicht, öffentliche Toiletten ohne Spuren oder Überreste unserer menschlichen Bedürfnisse zu verlassen.

Dies sind einige der Hygieneregeln, die ich als Kind gelernt habe. Ich glaube, ich habe ein paar vergessen, da ich weiß, dass es viele Großmütter, Ururgroßmütter und Ururgroßmütter gibt, die uns Hygieneregeln beibringen könnten, dass wir, wenn wir alle lernen, nicht nur das aktuelle Virus bekämpfen würden, sondern auch viele andere Viren und Krankheiten bekämpfen. Heute sprechen wir alle über Masken und über das Händewaschen, aber in Wirklichkeit glaube ich, dass dies ein Regelwerk ist, das uns helfen würde, dieses neue Virus und all die anderen Tausenden von Viren, mit denen wir seit Jahrzehnten leben, zu bekämpfen. Wir können nicht zulassen, dass die Verwendung einer Maske eine andere Maske auf unsere Augen legt, um unsere Augen zu bedecken und blind für Hunderte anderer Probleme zu werden, mit denen die Menschheit vor Jahrzehnten konfrontiert war, und als Folge all dieser Probleme, die sich über Generationen hinweg angesammelt haben. In der heutigen Geschichte stehen wir vor Hunderten von Herausforderungen, die uns vor dem neuen Virus so zerbrechlich machen. Es ist eine Verpflichtung, die Maske zu tragen, es ist eine Pflicht, sich die Hände zu waschen, da es eine Aufgabe für alle ist, zusammenzuarbeiten, sich zu verwandeln, Hand in Hand zu revolutionieren, sich gemeinsam zu entwickeln, parallel zu transzendieren und universell zu lieben. Tragen wir die Masken, ohne die Augen zu schließen, waschen wir unsere Hände, ohne aufzuhören zuzuhören, distanzieren wir uns, ohne aufzuhören zu denken, und suchen wir nach Lösungen für das Wohl der Menschheit und nicht nur, um die Minderheit zu bereichern. Es ist eine Pflicht aller, auf uns selbst aufzupassen, und eine Verpflichtung eines jeden, auf den anderen aufzupassen.
YORDANKA JASCHKE


Wenn Sie Geld zu einem Sklaven machen, machen Sie Ihre Freiheit zu einem Gefangenen.
YORDANKA JASCHKE


Setzen Sie Geld nicht für die Arbeit ein, Geld ist ein Investitionspartner und kein Arbeitnehmer.
YORDANKA JASCHKE


Wenn man etwas liebt, nimmt man ihm nicht seine Freiheit, wenn man Geld liebt, macht man es nicht zu seinem Sklaven.
YORDANKA JASCHKE


Setzen Sie kein Geld in Arbeit, sondern machen Sie Geld zu einem ausgezeichneten Partner und erfolgreichen Investor.
YORDANKA JASCHKE


Gehen Sie eine Partnerschaft mit dem Geld ein und gehen Sie wechselseitige Kooperationspartnerschaften mit ihm ein, aber machen Sie das Geld nicht mehr zum Angestellten.
YORDANKA JASCHKE


Geld ist wie ein Computer, beides sind Schöpfungen des Menschen.
YORDANKA JASCHKE


Wenn Gott uns geschaffen hat, um glücklich zu sein, warum tun wir dann nicht mit dem Geld, was Gott getan hat? Lasst uns Geld zu einem kreativen Werkzeug des Glücks machen.
YORDANKA JASCHKE


Ich setze kein Geld ein, um für mich zu arbeiten, ich mache Geld zu einer Quelle des Wohlbefindens.
YORDANKA JASCHKE.


Geld ist kein Arbeitsinstrument, Geld ist ein Werkzeug des Glücks.
YORDANKA JASCHKE.


Geld ist ein Multiplikator von Wohlbefinden und Freude.
YORDANKA JASCHKE.


Arbeit ist die Alchimie, die den Schweiß Ihrer Stirn in Geld verwandelt.
YORDANKA JASCHKE


Arbeit ist die Ursache, Geld ist das Ergebnis und Vergnügen ist die Folge.
YORDANKA JASCHKE.


Setzen Sie Geld nicht nur deshalb für die Arbeit ein, weil es vergisst, dass wir es zum Vergnügen erschaffen haben.
YORDANKA JASCHKE


Arbeiten bedeutet zu wissen, wie man nützlich sein kann, und das ist die einzige Motivation, die mich inspiriert, mein Geld in die Arbeit zu stecken, mein Geld arbeitet mit dem Vergnügen zu wissen, wie man als Wohlfahrtsmultiplikator nützlich sein kann.
YORDANKA JASCHKE


Stellen Sie sich vor, als Gefangener in einer Zelle eingesperrt zu sein, so fühlt sich Geld an, wenn es eingesperrt und der Freiheit beraubt wird, nützlich zu sein.
YORDANKA JASCHKE


Welchen Lohn zahlen Sie dem Geld, wenn es arbeitet? Warum muss das Geld ohne Lohn arbeiten? Geld wird nicht gemacht, um zu arbeiten. Geld ist ein Wohlfahrtsmultiplikator.
YORDANKA JASCHKE


Es ist besser, von einem aufrichtigen Verrückten zu lernen als von einem gesunden Lügner.
YORDANKA JASCHKE


Irren ist menschlich, Richtigstellen ist weise, Korrigieren intelligent und Sich-zu-übertreffen ist ehrgeizig.
YORDANKA JASCHKE



Wenn man seine Arbeit liebt, werden Verpflichtungen zu Leidenschaften und Verantwortlichkeiten zu Ritualen.
YORDANKA JASCHKE


Nur weil jemand das Privileg hat, gesegneten Reichtum zu besitzen, gibt das niemandem das Recht, ohne Erlaubnis zu kommen und sich zu nehmen, was ihm nicht gehört.
YORDANKA JASCHKE


Manchmal müssen, um die große Mehrheit zu begünstigen, Maßnahmen umgesetzt werden, die nur sehr wenige "begünstigen", die aber auf lange Sicht fast allen zugute kommen.
YORDANKA JASCHKE


Niemand von uns kann die Welt verändern; aber wer weiß, ob die Welt uns vielleicht verändern kann.
YORDANKA JASCHKE


Wer schnell isst, lebt schnell.
YORDANKA JASCHKE


Schnelles Frühstück, schneller Imbiss, schnelles Mittagessen und schnelles Abendessen.
YORDANKA JASCHKE


Man ist, was man isst, bedeutet: Es ist eine Pflicht, sich mit Zeit und Freude gesund zu ernähren.
YORDANKA JASCHKE


Die Qualität des Augenblicks gibt Harmonie für das Jetzt und Gesundheit für Ihr Leben.
YORDANKA JASCHKE


Wenn Sie sich an Ihrem Tag keine Pausen gönnen, um sich gesund zu ernähren, werden Sie ein Leben führen, um zu arbeiten, und niemals arbeiten, um gut zu leben.  
YORDANKA JASCHKE


Lernen Sie, die Pausen einzulegen, die notwendig sind, um ruhig zu sitzen und den Augenblick zu genießen, das Jetzt voll zu genießen und Ihr Leben mit Qualität, Kreativität und Wohlbefinden zu füllen.
YORDANKA JASCHKE


Man ist, was man isst; wenn man schlecht isst, lebt man nicht gut. Wenn Sie sich schlecht ernähren, werden Sie auf lange Sicht schlechter leben. Zu leben bedeutet nicht zu wissen, wie man existiert, zu leben bedeutet zu wissen, wie man die Freuden des Lebens in vollen Zügen genießen kann, und eine davon ist, sich gut und gesund zu ernähren.
YORDANKA JASCHKE


Nicht zu wissen, wie man seine Finanzen für eine gesunde Ernährung einsetzt, heißt nicht zu wissen, wie man dem Körper Leben gibt, heißt, den Sinnen Qualität zu nehmen, heißt, dem Geist Kreativität zu rauben, heißt, die Seele verdursten zu lassen und das Herz nicht mit Freude und kulinarischen Genüssen aufblühen zu lassen.
YORDANKA JASCHKE


Versuch immer ein exzellentes und anspruchsvolles Produkt zu haben für einzigartige und anspruchsvolle Kunden.
YORDANKA JASCHKE


Ich verstehe immer noch nicht, warum ein grosser Teil der Schweizer Gesellschaft nicht gerne die Wahrheit sagt oder hört, wenn sie nicht in Geschenkpapier verpackt ist. Die verzierte Wahrheit ist weniger schmerzhaft und die verzierte Lüge hat ein besseres Gesicht. Ich verstehe auch nicht, wie viel der Schweizer Gesellschaft, die fast alles hat, immer noch so unglücklich bitter ist. Ein grosser Teil der Schweizer Gesellschaft sollte lernen, herzhaft zu lachen und das Leben in vollen Zügen zu leben, indem er die Freuden des Lebens geniesst und für die Segnungen des Universums dankbar ist.
YORDANKA JASCHKE



FERIEN:
Für
Einander
Reisen
In
Erlebnissen und
Nostalgie
YORDANKA JASCHKE


Balkonien-Ferien sind ein Stück Heimatgenuss.
YORDANKA JASCHKE


Ferien um das Haus herum bedeutet Selbstharmonie mit uns selbst und unserer Nische.
YORDANKA JASCHKE


Zu Hause bleiben bestätigt einmal mehr, dass es zu Hause am schönsten ist.
YORDANKA JASCHKE


In den Sommerferien in der Schweiz zu bleiben ist nicht nur für viele eine finanzielle Herausforderung sondern auch eine einmalige Möglichkeit um die Schweiz zu entdecken.
YORDANKA JASCHKE


Die Schweiz ist teuer, aber Qualität bedeutet; „Exklusivität, Originalität, Professionalität, Einzigartigkeit, Heimat, Kultur, Geschichte, Tradition und Funktionalität.
YORDANKA JASCHKE


Der Kapitalismus zwingt unsere Seele unbewusst dazu, ihren Geist für Geld zu prostituieren, um so jedem Herzen die Freiheit zu nehmen, die Arbeit freudig und als Freude wahrzunehmen.
YORDANKA JASCHKE



Es ist so herrlich und befreiend ... machen was Du willst und nicht immer nur tun was alle denken Du solltest machen, das ist Freiheit ... frei entscheiden zu können und zu Deinen Entschuldigungen zu stehen ...
YORDANKA JASCHKE


Das Leben ist ein Hindernislauf und ein konstantes Sich-Entscheiden-Müssen...
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Wesen, die wissen, wie man angesichts menschlicher Unvollkommenheit lächelt; als Menschen gibt es solche, die ein menschliches Lächeln angesichts von Unvollkommenheit nicht tolerieren.
YORDANKA JASCHKE


Ein Großteil der Welt mag mich nicht. Der größte Teil der Welt findet mich interessant. Der zweite Teil ist der wichtigste und der erste Teil ist unwichtig.
YORDANKA JASCHKE


Was ist der Unterschied zwischen einer tratschenden und einer allwissenden Person?
- Die Tratschtante nutzt in den allermeisten Fällen die Informationen, um mit dem Bösen die wirklichen Tatsachen vielfach in Lügen zu verwandeln und die Realität in billigen Klatsch zu verfälschen.
Derjenige, der alles wissen will, ist ein Abenteurer des Details und ein Erforscher der Umwelt, und die Neugierde regt ihn an, mit den Antworten zu fragen, um das Universum zu motivieren, mit seinem Zauberstab das Herz der Verlassenen zu berühren, den Geist der Verlassenen zu segnen, die Seele der Unbeschützten zu erleuchten und den Geist derer zu bereichern, die eingesperrt sind und in den giftigen dunklen Lagunen ertrinken, die mit dunklen machiavellistischen Schatten den Prozess des menschlichen Friedens blockieren und den Weg der Liebe verdecken.
YORDANKA JASCHKE



Seien Sie nicht das, was einige wollen, und haben Sie nicht das, was wenige wollen; ich weiß, was viele suchen.
YORDANKA JASCHKE



Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Produkt das ist, was einige wollen, oder dass es das hat, was nur sehr wenige wollen, damit Ihr Produkt das ist, was viele suchen.
YORDANKA JASCHKE


Ein Großteil der Welt mag mich nicht. Der größte Teil der Welt findet mich interessant. Der zweite Teil ist der wichtigste und der erste Teil ist unwichtig.
YORDANKA JASCHKE



Wenn wir mit dem Blick auf die Vergangenheit arbeiten, konzentrieren wir uns darauf, das wegzunehmen, was wir nicht wollen, wenn wir durch die Visualisierung der Zukunft Dinge zu erschaffen, konzentrieren wir uns darauf, das anzuziehen, was wir wollen.
YORDANKA JASCHKE


Freunde sind nicht dazu da, Ihren Erfolg zu schaffen. Doch die Feinde sind da, um sie zu formen, die Nachbarn sind da, um sie zu ermutigen, die Neider sind da, um sie umzuwandeln, während die, die Sie hassen, kommen, um sie zu popularisieren. Freunde sind da, um Ihren Erfolg zu feiern, und der Rest der Welt ist da, um Ihr Ego zu nähren, Ihren Narzissmus zu pflegen und Ihren Erfolg wachsen zu sehen.
YORDANKA JASCHKE


Das Bild ist heute die einfachste Sprache des menschlichen Geistes. Gut zu lesen ist zu einer großen echten Herausforderung für den menschlichen Intellekt geworden.
YORDANKA JASCHKE


Die Zeit - der Vater, der uns das Leben gibt. Das Leben - die Mutter, die uns die Zeit schenkt.
YORDANKA JASCHKE


Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie den Erfolg anderer beneiden, konfrontieren Sie sie nicht mit Hass, sondern stellen Sie sich der Situation mit Liebe, damit Sie lernen zu wachsen und sehen, dass der Erfolg anderer als Beispiel dienen kann und nicht als Feind. Der Erfolg der Menschen um uns herum kann ein großer Lehrer, ein ausgezeichneter Motivator und ein außergewöhnlicher Inspirator sein.
YORDANKA JASCHKE


Zu wissen, wie man anders sein kann, bedeutet, gelernt zu haben, ein Licht inmitten der Dunkelheit zu sein.
YORDANKA JASCHKE.


In hektischen Zeiten müssen wir arbeiten. In Zeiten geringer Nachfrage sollten Sie kreativ sein.
Wenn Sie deprimiert, gestört, irritiert und entmutigt sind aufgrund der Zeiten mit wenig Arbeit, versuchen Sie auf kreative Weise, alle Negativität freizusetzen.
In ruhigen Zeiten können wir menschliche Maschinen mit einem hohen Maß an kreativer Produktivität sein.
Nutzen Sie die leeren Räume, um sich sorgfältig auf die erfolgreiche Entwicklung der Zukunft zu konzentrieren.
YORDANKA JASCHKE


Wenn es Ihnen nichts ausmacht, zum Haufen zu gehören, dann nur, weil Sie für die Masse unbedeutend sind und es für den Klumpen nicht relevant ist, dass Sie einer von ihnen sind.
YORDANKA JASCHKE


Es ist eine Sache, zu wissen, wie man Dinge platziert, und eine ganz andere, zu wissen, wie man Dinge zur richtigen Zeit am richtigen Ort und im richtigen Raum platziert.
YORDANKA JASCHKE



- Bei der Transformation der menschlichen Kommunikation gibt es zwei Prozesse. Einige Menschen arbeiten auf der Grundlage der Umwandlung unserer emotionalen Ängste und negativen Gedanken wie Giftgeist und destruktiver Verstand, um Teil des Optimismus zu sein - Positivismus und gesegnetes soziales Wohlergehen.
- Und die anderen Menschen arbeiten daran, während ihrer spirituellen Heilung nicht zuzulassen, dass die oben genannten uns wehtun oder schaden. Ersterer Zeit zu geben, ist für letztere eine große emotionale Herausforderung.
Es gibt eine Brücke der emotionalen Transzendenz mit Vor- und Nachteilen zwischen Ersterem und Letzterem.
- Wir alle müssen zusammenarbeiten, um im Prozess der sozialen und kommunikativen Transformation unserer Spezies mit Liebe zu transzendieren. Wir müssen uns weiterentwickeln und gemeinsam mit Liebe, Respekt und Bildung revolutionieren, um die menschliche Kommunikation zu verbessern.
YORDANKA JASCHKE.


Lassen Sie sich niemals von der Verlustangst dazu verleiten zu glauben, dass das zu tun, was jeder für sich selbst tun will, der Schlüssel zum Geschäftserfolg ist. Die Angst vor Verlust ist für Unternehmer ein geistiges Joch. An Ihre Visionen zu glauben, Ihren Zielen zu vertrauen, an Ihren Projekten zu arbeiten, in Ihre Errungenschaften zu investieren, Ihre Ideale zu stärken und sich selbst treu zu sein, ist das, was Sie erfolgreich dorthin bringt, wo Sie sein wollen, und Ihnen ermöglicht, das zu finden, von dem Sie umgeben sein wollen. Menschen, die Sie bewundern und respektieren, sind Teil Ihres Wachstums, sie werden Ihnen niemals mit Aggressivität oder Neid, oder mit Groll oder Ärger sagen, was Sie zu tun haben, sie werden Ihnen auf konstruktive Weise ihren Rat geben, auf professionelle Weise werden sie wissen, wie sie Ihnen empfehlen können, was oder wie Sie zu tun haben, und auf andere Weise werden sie wissen, wie sie die Kritik bekommen, die Sie erfolgreich wachsen lässt. Denken Sie daran, dass manchmal die Verlierer gewinnen, weniger ist mehr, lassen Sie Ihre Seite los, die gehen will, und geben Sie Ihren erfolgreichen Schatten nicht denen, die die katastrophale Dunkelheit suchen.
YORDANKA JASCHKE


Wenn wir lernen, dass wir nicht immer und überall willkommen sein können, werden wir leicht den Ort finden, an den wir gehören.
YORDANKA JASCHKE


Die exquisite Auswahl ist es, die uns zu einem exklusiven und exzellenten Erfolg führt.
YORDANKA JASCHKE.


Als geschäftstüchtige Unternehmer müssen wir mit Mut entleeren, mit Disziplin reinigen, mit Idealen entstauben, mit Visionen entfernen und mit Fortschritt wissen, wie man mit hoher Professionalität auswählen muss, um zu erreichen, dass wir aufgeben, was uns an der Vergangenheit nicht gefällt oder was ein Tag war, um Raum und kreativen Freiraum genug zu haben für das, was Sie mit Ihren Projekten erreichen und Ihre Ziele vorantreiben wollen.
YORDANKA JASCHKE


Das Sammeln dessen, was viele nicht wollen, macht Sie zu dem Bild, das Sie geben.
YORDANKA JASCHKE


Unternehmer und Innovatoren müssen andere für sich tun lassen, was sie nicht wissen oder nicht tun wollen, um sich mit kreativem Elan ihren Zielen, Ideen, Projekten und Visionen zu widmen.
YORDANKA JASCHKE


Für viele Menschen geht es heute nicht nur darum, sich wohl zu fühlen, wenn man sich um sie kümmert, für viele Menschen ist es auch sehr wichtig, sich willkommen, respektiert und geliebt zu fühlen.
YORDANKA JASCHKE


Viele von uns haben die qualifizierte kreative Möglichkeit, Dinge anders zu tun als andere. Nur sehr wenige haben das intellektuelle Talent, Dinge besser zu machen als andere.
YORDANKA JASCHKE


In der modernen Arbeitsgesellschaft verlieren wir die Berufung für einige Berufe.
Der Wunsch, heute ein Leben zu führen, das sich von anderen unterscheidet oder das gleiche wie viele andere ist, führt uns zu der Entscheidung, entweder beruflich nichts Sinnvolles zu tun, weil wir nicht wollen, oder das zu tun, was wir tun, auch wenn es manchmal nicht das ist, was uns am meisten am Herzen liegt, wir tun es, weil es das ist, was am bequemsten ein hohes wirtschaftliches Einkommen regeneriert.
Wir müssen auf der Grundlage eines fairen Gleichgewichts bei den Gehältern arbeiten, wir brauchen mehr Fachleute, die besser bezahlt werden als Sozialmarionetten oder gut bezahlte menschliche Marionetten, die wissen, wie man nichts Nützliches oder fast nichts Nützliches für das soziale Wohlergehen und die menschliche Entwicklung tut.
YORDANKA JASCHKE


Wie traurig muss es sein, ein Wesen zu sein, das ein ganzes Leben lang vor Neid gequält existiert, weil es nicht in der Lage ist, sich an dem erfolgreichen Glück und dem gesegneten Wohlergehen der Menschen um sich herum zu erfreuen.
YORDANKA JASCHKE



Der einzige Rivale der Zeit ist die Liebe.  Denn wenn man etwas oder jemanden mit allen Sinnen liebt, hört die Zeit auf zu existieren.
YORDANKA JASCHKE.


Wenn Sie Gott lieben, werden Sie niemals ein Sklave des Geldes sein; wenn Sie Geld zu Ihrem Gott machen, werden Sie niemals frei sein, um Gott zu lieben.
YORDANKA JASCHKE.


Wir müssen lernen, politische Revolutionen mit sozialen Werten voller menschlicher Ideale zu machen; und für Gerechtigkeit mit Liebe und Frieden einzutreten, damit sich die Menschen im Prozess der Transformation vereinen und sich nicht mit Hass gegen die von den sozialen Bewegungen vorgeschlagenen neuen Reformen stellen.
YORDANKA JASCHKE


Liebe Kinder und geschätzte Eltern; es ist eine Sache, die gesegnete Fähigkeit zu haben, Fussball spielen zu können, und eine ganz andere, das Talent zu haben, einen Ball zu kicken.
YORDANKA JASCHKE


Geistige Elastizität ist eine hervorragende Fähigkeit für die menschliche Entwicklung auf dem kapitalistischen Markt.
YORDANKA JASCHKE.


Geistige Flexibilität ist ein außergewöhnliches Talent für den menschlichen Fortschritt auf dem wettbewerbsorientierten Arbeitsmarkt von Unternehmen, sei es auf nationaler oder internationaler Ebene.
YORDANKA JASCHKE


Fortschrittliche und professionelle Menschen haben nicht den neuronalen Raum, um die Folgen der Arbeit mit Menschen fliessen zu lassen, die den permanenten Veränderungen, die der innovative Arbeitsmarkt erfordert, nicht gewachsen sind.
YORDANKA JASCHKE


Visionäre können nur mit Menschen arbeiten, die jederzeit emotional bereit sind, vorwärts zu gehen.
YORDANKA JASCHKE


Die wirtschaftliche Zukunft eines Unternehmens wird nicht dadurch aufgebaut, dass man immer auf die Vergangenheit schaut.
YORDANKA JASCHKE


Diejenigen, die nicht zum Führen geboren sind, können den menschlichen Geist von Führungskräften niemals verstehen.
YORDANKA JASCHKE


Um zu wissen, wie man führt, muss man ein Vorbild sein können.
YORDANKA JASCHKE


Der Charakter eines Arbeitnehmers und seine Arbeitsideologie werden sein Ansehen und seinen Wert auf dem Arbeitsmarkt bestimmen.
YORDANKA JASCHKE


Vor dem Einschlafen, wenn die Nacht mit ihrem dunklen und sternenklaren Schleier kommt, höre ich lieber das hohe fröhliche Lachen glücklicher Wesen voller Freude und Lebenslust, als die nächtliche Stille der geisterhaft stillen Nächte, die manchmal mit ihrem schwarzen Tuch voller Sterne die traurigen Seelen und unzufriedenen Geister bedecken, die sich unter einem dunklen Mantel verbergen.
YORDANKA JASCHKE


- Ich finde es traurig, auf emotionale Almosen, Barmherzigkeit, Verständnis und Mitgefühl anderer Leute angewiesen zu sein.
- Menschen mit Benachteiligungen, Persönlichkeitsstörungen, Krankheiten, Charakterschwäche, Überempfindlichkeit und genetischen Defekten sind - Wesen, die auf das Verständnis des Universums angewiesen sind, sind Menschen, die das Mitgefühl der Umwelt brauchen, sind Menschen, die das Verständnis und die Barmherzigkeit Anderer brauchen, um in ihrem Leben etwas von dem zu spüren, was wir Frieden, Liebe und Glück nennen.
- Ohne die Liebe, Ausdauer und Disziplin der Stärksten, Schwächsten und Benachteiligtesten wären sie nicht in der Lage, viele Talente und Fähigkeiten in der Gesellschaft zu entwickeln.
- Denn oft sind solche Talente und Fähigkeiten nur dank der Stärksten und Qualifiziertesten zu erreichen.
- Seien Sie dem Leben glücklich dankbar, wenn Sie an der Stelle von Menschen mit guter geistiger und ausgezeichneter körperlicher Gesundheit stehen und nicht auf der anderen Seite.
- Es ist besser, geben zu können, zu spenden und zu schenken, als zu beten und zu brauchen.
- Es ist besser, Teil der Lösung zu sein als das Problem selbst zu haben oder zu sein.
YORDANKA JASCHKE


Für die positiven Menschen sind die Fehler der Anderen Stufen um zu wachsen und weiter zu kommen. Für die negativen Leute sind die Fehler der Anderen Hindernisse um darüber zu stolpern und zu reklamieren.
YORDANKA JASCHKE


Für positiv eingestellte Menschen sind die Fehler der Anderen Stufen um zu wachsen und weiterzukommen. Für negativ eingestellte Leute sind die Fehler der Anderen Hindernisse um darüber zu stolpern und zu reklamieren.
YORDANKA JASCHKE


Ich glaube, dass es ebenso viele gute Zitate und Sprüche gibt, die von Denkern, Lehrern, Politikern, Professoren, Künstlern, Dichtern, Musikern, Verrückten oder einfach nur von einfachen Menschen geschrieben wurden, wie es gierige und geizige Menschen in der Menschheit gibt, die sich wünschen, dass solche hervorragenden philosophischen Schriften nicht in die Hände derjenigen gelangen, die mit einer so erzieherischen literarischen Essenz etwas Nützliches für die Menschheit tun wollen oder lernen müssen.
YORDANKA JASCHKE



Ich gehöre nicht zu den Frauen, die, wenn man sie ansieht, das Herz höher schlagen lässt, aber ich gehöre zu den Frauen, die, wenn man sie betrachtet, das Herz nie aufhört zu schlagen.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Wesen, die Teil des Prozesses sind, und andere, die Teil des Weges sind. Denn es gibt Menschen, die Teil des Wandels sind, und andere, die für den Erfolg entscheidend sind.
YORDANKA JASCHKE


- Ein guter Chef weiß, wie er seine Mitarbeiter professionell anleitet, damit das Unternehmen auf dem Markt für seine Qualität anerkannt wird; wie ein ausgezeichneter Zirkusprofi weiß er, wie er eine spektakuläre Show zwischen einem wilden Tier und seinem Ausbilder zustande bringt.
- Ohne eine großartige Führung in einem Unternehmen ist es schwierig, die perfekte Harmonie zu finden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.  Ohne einen qualifizierten Ausbilder würde das Tier am Ende den Trainingsprozess verderben.
- In beiden Fällen komme ich zu dem Schluss, dass egal, wie gut wir alle sind, wenn nicht eine fähige Person an der Spitze steht, die mit Disziplin und Ausdauer den Weg weist, das Ergebnis jeder Arbeit, jedes Unternehmens oder Projekts unterschiedliche Ergebnisse haben wird.
YORDANKA JASCHKE



Ich glaube nicht, dass ich einfach so hierhin gekommen bin, genauso wie ich weiß, dass ich nicht umsonst hier bin.
YORDANKA JASCHKE


Ich glaube nicht, dass ich freiwillig hierher kommen konnte, da ich weiß, dass ich überhaupt nicht hier bin.
YORDANKA JASCHKE


Seien Sie nicht das, was einige wollen, und haben Sie nicht das, was andere möchten; seien Sie lieber, was viele suchen.
YORDANKA JASCHKE


Zwischen den Armen und den Minimalisten gibt es einen Unterschied, die Armen haben keine Wahl, die Minimalisten können die Option wählen.
YORDANKA JASCHKE


Ein privilegierter und ausgezeichneter Standort, beste Beziehungen und ein unschlagbares Maß an Professionalität sind wesentliche Schlüssel für die Entwicklung eines garantierten Erfolgs.
YORDANKA JASCHKE


Und ich frage mich: Wie viele Nerven wird es die Einheimischen weltweit kosten, diesen Sommer mit dem nationalen Tourismus zu überleben und zu leben?
YORDANKA JASCHKE.


Wir alle sind Zeiträume in diesem großen Buch der Universalgeschichte, das wir alle Leben nennen.
YORDANKA JASCHKE


Warum gibt es Wesen, die ihren Zorn und ihre Wut nur durch Gewalt und Aggression auszudrücken wissen? Weil es Leben gibt, die nicht mit der Weisheit gesegnet sind, ihre einsamen Wunden, die sich von dem Hass nähren, der in der Dunkelheit ihrer Ängste existiert, mit anderen Methoden zu heilen.
YORDANKA JASCHKE


Was ist der Unterschied zwischen einem Perfektionisten und einer Genügsamen?
Ich kenne die Antwort nicht, aber vielleicht meine Kinder, denn ihr Vater ist ersteres und ihre Mutter letzteres.
YORDANKA JASCHKE


Gib mir die Welt, und ich werde mich zu verteidigen wissen, ich werde wissen, wie man schafft, ich werde studieren, um zu arbeiten, ich werde sündigen, um zu lernen, ich werde es schaffen zu überleben, ich werde stark werden, um zu widerstehen, ich werde versuchen zu existieren und zu lernen, miteinander zu leben. Gib mir eine Küche und ich werde verschwinden.
YORDANKA JASCHKE


Ein Nein als Antwort kann ein Nie zur rechten Zeit und ein Niemals als Ergebnis bringen.
YORDANKA JASCHKE


Wir dürfen diejenigen, die Böses tun, nicht hassen, aber vielleicht können wir diejenigen verachten, die es zulassen, ebenso wie wir die Menschheit rechtzeitig erziehen müssen, damit sie niemals den falschen Weg der ersten beiden beschreitet.
YORDANKA JASCHKE


Was ist der Unterschied zwischen passivem und aktivem Klatsch und Tratsch? Der erste braucht die Erfahrungen anderer, um mit den Wesen, mit denen er lebt, Themen zu besprechen und auf diese Weise zu spüren, dass er durch die Erfahrungen anderer Menschen und andere Themen in seinem Leben existiert.  
YORDANKA JASCHKE


Auf der anderen Seite verbringt der zweite seine Zeit mit der Suche nach Informationen, um das Leben und die emotionalen Wunden sehen zu können, um die Realität auf seine Weise zu transformieren und so den Klatsch mit all denen zu formen, die überleben.
YORDANKA JASCHKE


Genauso wie es traurig ist, dass die Armen nicht wissen, wie sie ihre Rechte einfordern können, so lächerlich ist es, dass diejenigen, die viel Geld haben, Zeit verschwenden, indem sie einen Verlust bedauern, der für viele ein minimales Trinkgeld sein mag.
YORDANKA JASCHKE


Die intellektuelle Herausforderung besteht darin, in wenigen Worten etwas Nützliches sagen zu können. Die transzendentale Kunst besteht darin, mit wenigen Worten etwas Nützliches tun zu können.
YORDANKA JASCHKE


Das Problem der Menschlichkeit besteht darin, dass wir oft nicht in der Lage sind, mit wenigen Worten Nützlichkeit zu erreichen. Die soziale Frage ist, dass die Benachteiligten nicht wissen, wie sie mit wenigen Worten etwas Nützliches für die Entwicklung und Evolution unserer Spezies erreichen können.
YORDANKA JASCHKE


Weil Wesen wie Sie existieren, gibt es Menschen wie wir.
YORDANKA JASCHKE



Weil es Menschen wie Sie gibt, muss es auch Menschen wie uns geben.
YORDANKA JASCHKE

YORDANKA JASCHKE AUF YOUTUBE IST ZU FINDEN BEREIT.