Was ich noch zu sagen hätte

Ich möchte sagen:

Es war so
es ist so
darf aber nicht immer so weiter gehen

Yordanka Jaschke

Damit wir lieben

Geliebter, lass uns Liebe geben. Bitte, komm heute auf die Erde und
bleibe bei uns. Lass uns heute bitte nicht allein, und nie wieder, ich
bitte Dich um mehr Liebe auf der Erde, ich bitte Dich um Verzeihung,
für all unsere Schwächen...

Allmächtiger, Du liebst uns, so wie wir sind, so wie wir werden und Du
vergibst uns immer wieder, ich bitte Dich um Vergebung, vergib uns
unsere Fehler und erfülle uns mit Deiner Liebe und Deiner Reinheit ...

Licht des Universums, mache unsere dunklen Gedanken hell, befreie uns
von den schwarzen Gedanken, nimm unsere schlechten Manien weg,
zerbrich unsere Süchte, erleuchte unser Hirn mit Liebe. Du weisst,
dass wir nicht so schlecht sind wie wir selbst manchmal von uns
denken. Wir sind gut, aber wir werden, was von uns geworden ist...

Frieden bringst Du zu uns, wenn wir Dich suchen. Frieden sollen wir
weiter schenken. Frieden sollen wir auf die Erde giessen. Frieden sei
mit uns allen, jeden Tag, aber bitte, zeig uns den Weg zu Deinem
Frieden, zeige uns wie wir Deinen Frieden spüren können, damit wir mit
uns selber in Frieden sein können. So wie wir auf die Welt kommen,
werden wir gehen, ohne etwas. Wir kommen mit leeren Händen, und so
gehen wir auch. Lehre uns den Weg zu Dir finden ...

Gesundheit lässt Du oft in unseren Händen, aber unsere Hände sind oft
voll von Sachen und so sehr beschäftigt, dass wir auf uns selber
manchmal sehr spät aufpassen. Bitte hilf uns, damit unsere Hände frei
werden um uns gegenseitig zu helfen, bring unsere Hände zu anderen,
mach unsere Hände fleissig damit Menschen, die wir lieben von uns
liebe Briefe bekommen, lassen wir unsere Hände heilen...

Ein Herz, das nur Liebe strahlen kann, kann uns auch dazu bringen, so
zu werden wie du bist. Liebe ist nicht nur immer Liebe. Liebe kommt
mit noch vielen Adjektiven und Substantiven, Liebe heisst so viel,
Liebe kann auch Fehler machen, Liebe kann auch Schwäche haben, Liebe
kommt mit Tränen, Liebe kommt mit Hass, mit Neid, mit Eifersucht,
aber, Liebe bringt uns zum Lieben, zum Vergeben, zur Freiheit, zum
Helfen, zum Denken, Liebe ist das, was Du bist, was wir brauchen, was
wir weitergeben sollen, worauf wir oft gemacht sind, mit dem wir
wachsen sollen, Liebe ist die stärkste Kraft, die wir spüren können
und damit sollen wir lernen, das Beste machen, bitte, nur Du kannst
uns so fest lieben, bleib bei uns, und führ uns zu Deiner Kraft, Du,
die Macht der Liebe ...

Menschen sind wir und Fehler machen wir viel, man kann uns nicht
programmieren, vielleicht doch noch manipulieren, aber nicht
programmieren... Menschen mit Schwächen und Süchten, Menschen, die
sterben. Wenn wir von Dir lernen könnten, wenn wir von Dir lernen
würden, dass Menschen jeden Tag etwas Gutes machen können, dass wir
uns jeden Tag für etwas Gutes entscheiden können, dass wir uns jeden
Tag positiv ändern können, jeden Tag kann das Böse, das in uns ist,
sterben, man kann das Böse weit weg von uns schicken, wir haben jeden
Tag diese Möglichkeit, wir können uns jeden Tag in gute Menschen
ändern, Deine Liebe, Deine Kraft, vergib uns immer wieder, und jeden
Tag können wir gut werden, so wie Du ...

Es gibt Dinge, die beschäftigen viele Menschen, wie Leben auf einem
anderen Planeten finden, obwohl wir bei uns immer noch so viele Kriege
führen, so viele Probleme haben, so viel zu tun haben ... wofür weiter
suchen, wenn wir hier auf der Erde noch so viel zu tun haben ... Wie
peinlich wäre es, wenn wir Leben finden würden, das besser mit Liebe
umgehen würde, Leben, das die Intelligenz und die Liebe sehr fest in
Verbindung setzen könnte, Leben zum Lieben ... Ein Planet mit Leben,
die nur lieben ... wie peinlich könnte es für uns sein, wenn wir
danach unseren Planet zeigen würden, wenn sie uns besuchen würden, was könnten wir zeigen, vieles Gute und Tausende von Problemen ... aber,
wir suchen weiter Leben auf einem anderen Planeten ...

Man sucht Beweise für Gott, dass es einen Gott gibt, den wir anfassen
können ... wir sind leider nicht zufrieden mit dem, was wir jetzt
sehen oder spüren ... wir wollen einen Gott, den wir sehen können,
obwohl es für viele Menschen jetzt einen Gott gibt, der uns nie im
Stich lassen würde ... Es gibt einen Gott, er liebt uns, er wird uns
immer lieben, er ist jeden Tag bei uns, wir können ihn spüren, er kann
uns hören, er weiss was wir brauchen, und er kann uns vergeben ...
jeder kann ihn spüren und suchen, aber man soll die Tür aufmachen,
wenn er klopft...

Waffenproduktion, so etwas ... warum? Kinderwaffen ... Waffen für
Kinder ... Waffen um Menschen umzubringen ... Biologische Waffen ...
Waffen bringen keinen Frieden, Waffen nehmen Leben weg, Waffen retten kein Leben ... Wenn wir anstatt Waffen zu produzieren, in die
Gesundheit investieren würden, in Bücher um lesen zu lernen, wenn wir
mehr Geld investieren würden um zu lernen um zu erziehen, wir
brauchen Schulen und Lehrer und nicht Kriege und Waffen, wir brauchen
Kinder zum denken und nicht zum kämpfen ... unsere Zukunft braucht
Liebe und keinen Krieg ...

Lass, dass die Reichen auch lernen glücklich zu sein mit dem, was sie
schon haben, die reichen Leute sollen einmal lernen, glücklich zu
sein, mit ihren Talenten, ihren Begabungen und es geniessen, wie sie
wollen, nur bitte nicht andere Menschen, die schon so wenig haben
verletzen oder ausnutzen, die Reichen sollen diejenigen, die wenig
haben in Ruhe lassen, wir brauchen Ruhe, wir brauchen Frieden, wir
brauchen keinen Sonntaggserkauf, wir brauchen nicht permanent am
kaufen zu sein, wir sollten nicht denken, dass wir glücklich sind,
wenn wir kaufen, das Glück besteht nicht auf Konsum, um gesund und
glücklich zu sein, braucht man keinen Kredit, keine Schulden und auch
nicht so ein grosses Angebot von billigen Sachen, man kann sehr
glücklich sein, mit einer gesunden Familie, eine gute Familie, mit
Frieden, mit der Natur, mit Musik, mit guten Büchern, mit Kunst, mit
Sport, mit all unseren Talenten und Begabungen, aber Glück hat nichts
mit Konsum zu tun, bitte, an alle Kapitalisten, Politiker und reiche
Leute, lassen wir Frieden auf der Erde blühen, Leben und Leben lassen
mit Liebe und Freundschaft und viel Respekt ... allen Menschen
gegenüber ...

Und wir wollen nicht sterben, viele wollen nicht sterben, wir möchten
sehen, was mit unseren Seelen passiert wenn wir sterben, wohin sie
gehen ... Das Leben ist schön und gut, manchmal kompliziert, aber
einzigartig, manchmal traurig aber süss, manchmal bitter aber es ist
ein Geschenk. Warum nicht leben zum Lieben ... am Schluss ist der Tod
die einzige Fluggesellschaft, wo man kein Gepäck mitnehmen kann, wenn
man mit ihr fliegt, man ist mit leeren Händen dabei, egal was wir
besitzen, mitnehmen können wir es nicht, aber unsere Seelen können
viel mitnehmen, volle Hände, mit Liebe oder Hass ... unsere Zellen
werden auf der Erde Spuren hinterlassen, Spuren von Liebe oder Hass,
man kann Menschen die Geschichte von uns schreiben lassen, gute
Geschichten oder schreckliche Geschichten, Generationen können von uns das Gute oder das Böse erben, Kinder können von uns lernen, was wir
gut oder schlecht vormachen, die Jungen haben viel zu tun, die Jungen
dürfen - müssen - können entscheiden, was sie mit ihrem Leben machen
wollen, was kann aus ihrem Leben werden. Sie haben es am schwersten,
die Alten, sie sind verschiedenen, so wie alle anderen auch, aber die
Alten denken, entweder haben sie es besser gemacht oder gehabt, als
was jetzt überall läuft, oder sie würden es anders machen als jetzt,
so wie es jetzt die Jungen machen ... aber das Wichtigste wäre wenn
wir uns alle helfen und respektieren würden mit viel Liebe ... Herzen
und Hände voller Liebe ...

Bitte Herr und König, gib uns Zeit zum Lieben, vergib uns jedes Mal,
lass uns nicht allein, fülle unsere Hände mit Samen, Samen der Liebe
und des Friedens, und lass sie uns auf der Erde ausschütten, wir
können Blumen wachsen lassen, die unser Leben mit Liebe und Frieden
dekorieren, Blumen die nach Vergebung duften ... Schenkst Du uns bitte
jeden Tag die Möglichkeit, bessere Menschen zu sein, danke für Dein
Licht jeden Tag, danke, dass Du uns liebst, danke, dass wir heute bei
Dir sein können, danke für die Natur, und für alles was wir sehen
können, spüren dürfen, anfassen können und gibt uns die Kraft mit
Liebe und Intelligenz um gut zu sein, wir wollen uns ändern, wir
wollen gute Menschen sein, wir wollen uns helfen, wir wollen lieben,
aber manchmal fehlt uns die Kraft, Deine Weisheit und die Liebe, wir
sind schwach, wir sind Menschen, aber wir haben Deine Kraft, lass uns
mit Kunst lieben, lass uns mit Musik helfen, lass uns mit schönen
Worten heilen, lass uns mit guten Gedanken arbeiten, lass uns mit
Liebe leben, lass uns mit Frieden denken, lass uns mit Licht tanzen,
lass uns mit Lachen malen, lass uns mit Sport gesund werden, lass
unsere Sinne forschen, hilf uns den beste Weg zu Dir zu finden und wie
Du sein zu können, lass uns mit Schreiben teilen, wir haben nur ein
Zuhause für das Leben, unsere Erde, mit einer wunderschönen Mutter
Natur geschmückt, wir sollen sie bewundern und pflegen, und wir können
es. Lass Wunder geschehen auf der Erde, und mach, dass wir uns alle
lieben, mach möglich, dass wir Deine Kraft suchen, Deine Weisheit,
Dein Licht um uns zu helfen und zu lieben.

Weihnachten, Zeit zum Teilen, zum Lieben, zum Helfen, zum Sein, lass
diesen Brief bei Dir, unter Deinem Tannenbaum, schreib bitte auch
Deinen Brief, und verstreuen wir Briefe mit viel Liebe, Worte, die
heilen, Worte, die Glück und Frieden bringen, Poesie, Musik, Kunst,
Zeichnen, alles auf Papier, und schenken wir es, oder lassen wir es
unter unserem Tannenbaum ... damit Wunder geschehen ... mit viel Liebe
und Frieden ... Amen.
Ich wünsche allen viel Gesundheit, und alles Gute, mit Liebe, Yordi =)