Was sind Schulden und Vermögen gleichermaßen? An dem Tag, an dem du stirbst, nimmst du
nichts mit.
YORDANKA JASCHKE


Kochen ist wie Kinder erziehen. Man kann lesen und von anderen immer etwas lernen, aber in der
Praxis sollte jeder seinen eigenen Weg finden und eigene Rezepte kreieren.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt zwei Arten von Followern in sozialen Medien: diejenigen, die Sie kaufen können, und die
treuen Fans Ihrer Arbeit.
Erstere sind Geisterfollowers, letztere sind die wahren Follwers.
Erstere sind Zahlen, die das Erscheinungsbild fördern, letztere, auch wenn es manchmal nur
wenige sind, haben einen wirklich unschätzbaren Wert.
Die bezahlten Followers sind käuflich, die treuen Followers sind unbezahlbar.
YORDANKA JASCHKE


There are two types of followers on social media: those you can buy and the loyal fans of your work.
The former are ghost followers, the latter are the true followers.
The former are numbers that promote your image, the latter, even if they are sometimes few, have
a truly invaluable value.
The paid followers are for sale, the loyal followers are priceless.
YORDANKA JASCHKE


Der Mensch ist so Dumm, dass er ohne ein Verbotsschild nicht selbst denken kann.
YORDANKA JASCHKE


Liebe Kundin, lieber Kunde
Versuchen Sie bitte, das Lokal mit dem besten Eindruck von sich selbst zu verlassen, damit beim
Verlassen des Lokals nicht nur jeder in Ihrer Abwesenheit gut von Ihnen spricht, sondern damit Sie
auch zu der Gruppe von Kunden gehören, die jedes Lokal als Stammkunden haben möchte.
YORDANKA JASCHKEWer keinen Preis hat, verkauft sich unter dem Wert. B.J
Inwiefern ähneln sich Sonnenschein und gute Nachrichten? Viele Menschen fühlen sich durch das
Sonnenlicht gestört, gereizt und belästigt. Deshalb tragen wir bei Sonnenschein eine
Sonnenbrille, bedecken unser Gesicht oder suchen Schatten. Gute Nachrichten strahlen vor Licht
und positiver Energie. Das Licht anderer Menschen mit ihren eigenen Initiativen, großen Erfolgen,
ihrem Unternehmertum und ihrer positiven Einstellung stört, irritiert und verunsichert viele.
YORDANKA JASCHKE



Warum bin ich keine Feministin?
Solange sich viele Frauen weiterhin gegenseitig verachten, schlecht behandeln, verletzen, schlecht
über andere reden, über andere urteilen, die Gesellschaft betrügen, sich gegenseitig belügen, die
Interessen der Reichen verteidigen, während sie den Schwachen gegenüber ungerecht sind, die
Rechte der Korrupten vertreten, sich nicht gegen die Ungerechtigkeiten des Kapitalismus wehren,
die Interessen der Profiteure verteidigen, als Mütter nicht lernen, unsere Kinder besser zu
erziehen, nicht lernen, bessere Nachbarinnen zu sein, solange sollten wir keine besseren Arbeiter
sein, wir sollten keine Führer mit Würde sein, wir sollten nicht noch mehr Mitgefühl für andere
zeigen, wir sollten nicht den Mut haben, mit einem Mörder in einem Bett zu schlafen, weil wir ihn
lieben, wir sollten Mördern aus Liebe zu ihnen Kinder schenken, wir sollten das Böse lieben, das
Unrecht schützen, das Unrecht verstecken und Kinder als Lebensversicherung haben, aus diesen
und anderen Gründen kann ich niemals eine Feministin sein, denn leider gibt es viele Frauen, die
viel böser sein können als viele Männer. Während einige Frauen für das Recht auf Frieden
kämpfen, verteidigen andere den Wert des Bösen, unterstützen Ungerechtigkeit und fördern
Gewalt und die Zerstörung von Menschen. Das ist eine traurige Realität, aber dennoch eine
schmerzhafte Wahrheit.
YORDANKA JASCHKE



In einer kleinen Stadt in der großen Hölle.
Es ist sehr traurig zu beobachten, wie in vielen Dörfern in der Schweiz einige Dorfbewohner ihr
Bestes geben, um im Dorf und in der Umgebung von Ort zu Ort zu gehen, um zu sehen und zu
hören, und dann damit beschäftigt sind, von Ort zu Ort zu gehen, um zu erzählen, was sie gesehen
oder gehört haben. Oft werden Lügen und billiger Klatsch erzählt. Es ist irritierend zu sehen, dass
so viele Menschen einsam, gelangweilt und orientierungslos sind und ihre größte Befriedigung
darin besteht, sich das Geschwätz anderer anzuhören und Lügen zu erzählen.
Ich danke dem Universum dafür, dass ich das Privileg habe, keine Zeit, Lust oder Interesse daran zu
haben, mir den Klatsch anderer anzuhören oder in der Stadt herumzulaufen und den Klatsch
anderer Leute zu erzählen oder Lügen zu verbreiten.
Die beste Art, über sich selbst zu sprechen, ist es, höflich und gut erzogen zu sein. Intelligente,
kultivierte und gebildete Menschen haben keine Zeit, sich das Geschwätz anderer Leute anzuhören
oder sie zu belehren.
Einsamkeit und fehlende Liebe führen dazu, dass leere Menschen ihr Leben mit Klatsch und
Tratsch ausfüllen und Lügen erzählen.
Arm sind diejenigen, deren Leben keinen sinnvollen Inhalt hat. Reich sind diejenigen, deren
Leben voller Sinn, Ziele und Projekte ist.
YORDANKA JASCHKESchönheit ist nicht immer mit einem Lächeln verbunden.
Wenn wir geboren werden, ist das Erste, was wir tun, oder das Erste, was von uns erwartet wird, zu
weinen und nicht zu lächeln.
Wir haben noch nicht gelernt, zu lächeln, wenn wir einen geliebten Menschen verlieren. Ein Bild
ohne Lächeln hat genauso viel emotionalen Wert wie ein Foto mit falscher Freude.
Manchmal lächeln wir auf Bildern, um unsere wahren Gefühle zu verbergen.
Lassen Sie nicht zu, dass sich das Glück auf ein Foto konzentriert.
Mir ist aufgefallen, dass viele Menschen auf gewissen Fotos mehr lächeln als auf anderen.
Viele konzentrieren das Glück in einem Bild. Das Leben ist mehr als ein Moment der Freude auf
einem Foto.
Emotionen lassen sich nicht immer durch ein Lächeln darstellen.
Gedanken lassen sich nicht immer hinter einem Lächeln verstecken.
Wahre Schönheit ist natürlich und wir repräsentieren sie mit echten Gefühlen und aufrichtigen
Gedanken.
Auch Weinen ist eine Emotion, die wir nicht hinter einem schmelzenden Lächeln verstecken
sollten.
In der Geschichte der Kunst, der Musik, des Sports, der Literatur, der Wissenschaft, der Philosophie
usw. hat es immer wieder berühmte, erfolgreiche und triumphierende Menschen und
Persönlichkeiten gegeben, die ihre Persönlichkeit auf einem Foto mit der Stärke und Schönheit
ihres Charakters und nicht mit einem falschen Lächeln dargestellt haben.
Zeigen Sie sich auf einem Foto von Ihrer wahren Seite und zwingen Sie sich nicht zum Lächeln,
wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht lachen müssen.
Das Traurigste in der Geschichte der Gefühle ist der Versuch, etwas zu tun, was man nicht fühlt.Lassen Sie sich nicht von den Etiketten der Gesellschaft kodifizieren. Wenn Sie weinen wollen,
weinen Sie, wenn Sie schreien wollen, schreien Sie, wenn Sie nicht lachen wollen, lachen Sie nicht.
Lassen Sie sich nicht auf den sozialen Kodex der sozialen Netzwerke ein, sonst werden Sie nie ein
freier Mensch sein.
Freiheit hat auch mit Gefühlen zu tun. Ein freier Mensch tut, was er fühlt, und nicht, was andere
von ihm erwarten.
Glück ist eine Pflicht und keine Verpflichtung.
Wir haben unseren eigenen Verstand, lassen Sie sich nicht manipulieren, denn Sie wollen nicht,
dass Ihr Verstand denen gefällt, die Erwartungen an Sie haben.
YORDANKA JASCHKE



Mögen Sie sich von niemandes Meinung beunruhigen lassen, mögen Sie sich nicht durch das
Urteil einiger irritieren lassen, mögen Sie sich nicht durch das, was andere denken, beunruhigen
lassen, mögen Sie sich nicht durch das, was andere über Sie schreiben, beunruhigen lassen,
solange Ihr Herz Ihre Erfolge repräsentiert, Ihre Seele Ihre Träume, Ihr Geist Ihre Gedanken, Ihr
Verstand Ihre Freuden und Ihr Gehirn Ihre Emotionen, tun Sie immer das, was Sie tun möchten,
ohne jemanden zu verletzen, und versuchen Sie nie, es allen recht zu machen, denn Sie werden
nie ganz glücklich sein. Sie wollen nicht wie die Mehrheit sein, sonst verlieren Sie Ihre
Authentizität. Sie wollen nicht wie alle anderen aussehen, sonst fehlt es Ihnen an Originalität.
Lassen Sie sich nicht durch den Kodex der kapitalistischen Konsumgesellschaft brandmarken.
Wenn man viele enttäuscht, liegt das daran, dass manche Leute immer Erwartungen haben.
Dankbarkeit, Respekt, Toleranz, Akzeptanz, Mitgefühl und Liebe sind Tugenden, die die
Erwartungen übertreffen. Enttäuschungen gibt es dort, wo es Erwartungen gibt. Wo es keine
Erwartungen gibt, wird auch niemand enttäuscht sein. Ihr Leben ist Ihr Kunstwerk und das von
niemandem sonst. Lassen Sie nicht zu, dass andere Ihr Leben für Sie aufbauen, Sie sind der Autor
und die Figur, Sie sind der Künstler und das Werk. Niemand hat das Recht, für Sie zu entscheiden,
und niemand hat die Pflicht, dies von Ihnen zu erwarten. Ein freier Mensch akzeptiert, dass er es
nicht jedem recht machen kann, ein angenehmer Mensch erwartet von niemandem etwas.
YORDANKA JASCHKE



Dein Gesicht auf einem Foto ist die Freiheit deines Gesichts, es ist die Freiheit deiner Gefühle, es istdie Freiheit deiner Gedanken, es ist die Freiheit des Künstlers, des Schöpfers und  derAufrichtigkeit. Wir bestehen aus Emotionen und wollen es nicht allen recht machen, indem wir uns
einreden, dass wir immer lächeln müssen. Ein Lächeln öffnet die Herzen, aber das Leben ist nicht
immer ein Lächeln. Ein Lächeln ist ein Sonnenstrahl, aber das Leben hat auch seine
Schattenseiten. Ein Lächeln ist Hoffnung, aber das Leben gibt uns auch Sorgen. Ein Lächeln ist
Schönheit, aber das Leben hat uns auch Vielfalt gegeben. Ein Lächeln ist eine Brise, aber das Leben
hat uns auch Kreativität geschenkt. Ein Lächeln ist Positivität, aber das Leben hat uns auch die
Möglichkeit gegeben, anders zu sein.
YORDANKA JASCHKE



Liebe Gesellschaft, bleiben Sie bitte unkompliziert. Je komplizierter die Gäste sind, desto
schwieriger wird es für Hoteliers und Gastronomen gutes Personal zu finden. Wir danken Ihnen für
Ihre Unterstützung. Bleiben sie tolerant und wir werden das richtige Personal haben. Vielen Dank
für Ihre Verständnis.
YORDANKA JASCHKE



Sehr geehrter Kunde, bevor Sie unsere Räumlichkeiten betreten, lassen Sie bitte Ihren Stress, Ihre
schlechte Laune und Ihre schlechten Angewohnheiten draußen. Wenn Sie unser Haus verlassen,
werden wir Sie daran erinnern, dass Sie es wieder mitnehmen können. Vielen Dank für Ihr
Verständnis, Ihre Toleranz und Ihren Respekt.
YORDANKA JASCHKE



Hass ist eine selbstzerstörerische Waffe. Die Liebe ist das Ziel des Hasses. Wenn Sie den Hass
anderer auf sich zukommen spüren, wenden Sie sich ab und ignorieren Sie diese giftige, böse
Energie. Der Hass wird sich eine neue Zielscheibe suchen oder sich selbst zerstören, wenn der
Schuss nach hinten losgeht. Der Hass wird ignoriert, wenn wir ihm nicht erlauben, seine Beute zu
sein. So wie die Tiere versuchen, ihr Leben zu retten, wenn wir sie jagen und töten wollen, so
müssen wir gehen, wenn wir uns als Opfer des Hasses fühlen. So wie die Jäger ohne ihre Beute
zurückkehren, so wird auch der Hass allein in die giftige Höhle zurückkehren, wo er nur sein
eigenes krebsartiges Gift trinken und essen kann. Leider sind Liebe, Licht und Frieden Beute,
hinter der der Hass immer her sein wird. Hass ist wie das Unkraut, das nie stirbt.
YORDANKA JASCHKE


Die Freiheit des Menschen liegt im Recht eines Volkes, den Analphabetismus zu beseitigen, denn
es ist die Pflicht eines jeden Bürgers, lesen und schreiben zu lernen. Die Politiker sollten
verpflichtet werden, Schulen, Bibliotheken und ein gleichberechtigtes Bildungssystem für die
gesamte Gesellschaft zu bauen.
Aber wer ist für die Beseitigung des emotionalen Analphabetismus verantwortlich? Ein Beispiel:
Die Schweiz ist eine reiche Gesellschaft der ersten Welt, aber ein großer Teil der Gesellschaft ist
unglücklich. Das Glück liegt nicht in der DNA der Schweizer Gesellschaft. In einem Land, in dem
wir materiell fast alles haben, um glücklich zu sein, ist es sehr traurig, die Depressionen, die
Traurigkeit, den Neid, den gegenseitigen Hass, die Klagen über lächerliche Dinge, die Klagen über
Unsinn, die Klagen über Banalitäten, die Negativität, den Groll und die geistige Armut, den
Mangel an guter Laune, den Mangel an Freude und das völlige Fehlen von sexueller Befriedigung
zu sehen, zu erleben, zu beobachten und zu spüren. Manchmal glaube ich, dass die große geistige
Armut darin besteht, dass man nicht weiß, wie man Liebe gibt und nicht lernt, wie man Liebe
empfängt. Der Mangel an Liebe begünstigt alle menschlichen Übel. Die Politiker schaffen Kriege,
Konflikte, sie sind schuldig an Trennungen, sie sind Manipulatoren, sie entwickeln soziale
Ungerechtigkeiten, sie erzeugen Mangel und fördern Armut. Aber es gibt eine unzerstörbare Waffe
und das ist die Liebe. Wenn wir uns mehr lieben würden, anstatt uns zu hassen, zu beneiden, zu
misshandeln und zu bekämpfen, würden wir den Lauf der Geschichte und die Denk- und
Handlungsweise vieler Politiker ändern. Wenn wir mehr lieben, wird sich die Welt verändern.
YORDANKA JASCHKE



Der Ferienkodex unserer Familie: Warum haben wir immer schöne Ferien? Wie ist es möglich,
immer schöne Ferien zu haben? Hier sind unsere Urlaubsgrundsätze:
Was bedeutet es für uns, Urlaub zu machen?
Den Wecker gar nicht stellen zu müssen, oder nur dann, wenn das Ziel des Tages einen sehr
erfolgreichen und aufregenden Erlebniswert in unseren Gefühlen hat.
Aufstehen, wenn wir aufwachen.
Den Tag zu planen nach einem guten Frühstück: die Ziele des Tages hängen von der Zeit und der
Lust ab, etwas zu tun.
Die wichtigsten Ziele des Tages sind eine gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf.Lachen Sie, haben Sie gute Laune, seien Sie freundlich und umgeben Sie sich mit freundlichen
und fröhlichen Menschen, besuchen Sie schöne Orte, machen Sie wunderbare Erfahrungen,
beobachten Sie schöne Dinge, seien Sie dankbar für all die magischen und gesegneten
Urlaubserlebnisse, beklagen Sie sich über nichts und bereuen Sie nichts.
Zu tun, was wir tun wollen und wie wir es tun wollen.
Mit Liebe und Dankbarkeit alle Segnungen des Lebens erfahren.
Reden und Lachen in der Familie.
Kochen Sie, wann Sie wollen und was Sie wollen, teilen Sie Familien- und Urlaubsverpflichtungen
gleichmäßig für die ganze Familie.
Respekt und Verständnis für alle Urlaubsbedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder.
Liebe, Wertschätzung, Respekt, Vergebung und Pflege der familiären Freundschaft sind das A und
O des Familienfriedens und der Einheit vor, während und nach den Feiertagen. Die Liebe ist das
Samenkorn, das dem wichtigsten Staat der Gesellschaft Frieden gibt: der Familie. Die Feiertage
sind eine Zeit der Zusammengehörigkeit, die den Zusammenhalt der Familie stärkt.
YORDANKA JASCHKE



Der Mensch ist eine Entwicklung; lassen Sie sich niemals in eine Sackgasse manövrieren, denn
dann können Sie Ihre Persönlichkeit nicht entfalten und die Unendlichkeit kreativer Abenteuer
nicht erkunden.
YORDANKA JASCHKE



Es ist bekannt, dass es in geschlossenen Köpfen keine Fähigkeit zur Transformation, zum
Fortschritt, zur Transzendenz, zur Revolution oder zur Entwicklung gibt, denn es ist erwiesen, dass
geschlossene Köpfe keine Veränderungen akzeptieren.
YORDANKA JASCHKE



Wenn du an dich selbst glaubst, entwickle deine Talente, Begabungen und Fähigkeiten und lass
dich nicht von denen runterziehen, die nicht mehr als ihre eigene Welt sehen können, wenn das
Leben dir Flügel zum Fliegen gegeben hat, dann fliege hoch, damit du weit kommen kannst. Gottschuf die Schlangen, um zu kriechen, das Universum schuf die Ewigkeit, damit wir uns alle
entwickeln können, und die Natur ist unendliche Kreativität, die uns inspiriert und motiviert, ohne
Angst vor Veränderungen voranzuschreiten. Der Mensch ist Evolution, und unsere schöpferische
Fähigkeit ist eine Quelle unerträglicher Liebe.
YORDANKA JASCHKE



Glaube an dich selbst, und wenn die Leute dich kritisieren, dich verurteilen, dich beneiden oder
schlecht über dich reden, erinnere dich daran, dass wir nicht alle geboren wurden, um zu leuchten
und zu strahlen, dass nicht jeder geboren wurde, um König zu sein und zu regieren. Vergiss nicht,
dass Kakerlaken ebenso gebraucht werden wie Fliegen und Würmer, dass die Natur nicht nur
Elefanten, Löwen und Delphine geschaffen hat, sondern dass Gott uns alle unterschiedlich
geschaffen hat, dass das Universum uns alle unterschiedlich geschaffen hat und dass die Natur
uns alle braucht. Du bist die Liebe und den Rest wird Gott an seinen Platz setzen, das Universum
hat eine Bestimmung für jeden und die Natur hat ein Ende.
YORDANKA JASCHKE



Konzentrieren Sie sich darauf, Frieden zu sein, und konzentrieren Sie sich auf Ihr Glück. Sei deine
eigene Quelle der Liebe, fülle dein Herz mit Licht, kultiviere deinen Geist mit Weisheit, verwandle
deinen Charakter mit Lebensfreude, um in die Freuden der süßen Sexualität überzugehen.
YORDANKA JASCHKE



Wenn ich durstig bin, trinke ich Wasser, wenn ich Lust auf Geschmack habe, trinke ich andere
Dinge.
YORDANKA JASCHKE



Die Beherrschung vieler Techniken macht Sie authentisch, Ihr eigener Stil macht Sie einzigartig.
Der berühmte Künstler ist nicht auf die Ausnutzung von Techniken aus, der berühmte Künstler
konzentriert sich darauf, seinen individuellen Stil zu bereichern.
YORDANKA JASCHKE



Der wahre Künstler hat seinen eigenen Stil und beherrscht eine oder mehrere Techniken. Das
Scheitern mancher moderner Künstler beginnt damit, dass wir alle Techniken beherrschen wollen
und dann den Stil des Künstlers verlieren. Ein Künstler wird durch seinen Stil identifiziert und nicht durch die Beherrschung vieler verschiedener Techniken. Die Authentizität des Künstlers liegt in derEssenz seines Stils. Ihre Identität erblüht im Epizentrum Ihrer Metamorphose. Kreativer
Individualismus ist Ihr künstlerisches Markenzeichen in einer Welt, in der wir alle Schöpfer sind.
YORDANKA JASCHKE



Mut: Höflich und respektvoll mit anderen reden, wenn man versteht, dass einem etwas nicht
gefällt.
Feigheit: Man schreibt seine Meinung in Form von Bewertungen, Punkten und Kriterien auf
Internetportalen und in sozialen Netzwerken, weil man sich nicht traut, seine Meinung mit guten
Manieren zu sagen und dem anderen in die Augen zu schauen.
Kritik: Es gibt konstruktive Kritik, Ratschläge und Empfehlungen, die viele zu schätzen wissen;
lernen Sie, Ihre Meinung höflich und intelligent zu äußern.
Lügner: Sagen Sie die Wahrheit über das, was Sie fühlen und denken, indem Sie ihnen in die
Augen sehen. Widmen Sie sich nicht der Aufgabe, eine Sache im Voraus zu sagen und sich dann zu
verstecken und durch Internet-Rezensionen zu schreiben, was Sie denken, denn jeder wird Sie als
Lügner bezeichnen. Die Mutigen verstecken sich nie hinter einem digitalen Bildschirm, um zu
sagen, was sie denken.
Glücklich: Jeder Mensch, der die Arbeit anderer zu schätzen weiß und weiß, dass Perfektion der
Feind des Optimums ist, weiß daher, wie er die Zeit genießen kann, ohne süchtig nach den
Bewertungen im Internet zu sein, denn er weiß, dass das wahre Glück in ihm selbst liegt und nicht
im Internet.
Zerstörung: Neide nicht, urteile nicht, kritisiere nicht, sprich nicht schlecht über jemanden, hasse
nicht, _ Hass, Klatsch, destruktive Kritik und Neid sind ein Krebsgeschwür für das Herz, sie sind Gift für den Geist, sie sind Fäulnis für die Seele, sie sind Energieverschwendung für die Gedanken, sie sind Säure für den Charakter, sie sind bitter für das Gehirn, sie sind emotionale Zerstörung für den Verstand.
Akzeptieren Sie: Gehen Sie dorthin, wo Sie nicht gerne sind. Wo du nicht gut behandelt wirst, geh
weg, und wenn du willst, hinterlasse deine Meinung unter Respekt und guten Manieren, bevor du
gehst _ und dann suche dir einen Ort, wo du gut behandelt wirst und dich glücklich fühlst, für
jeden Menschen gibt es einen Ort und jeder Ort weiß, welche Menschen er empfangen und
betreuen will. Wir alle haben das Recht, uns um die zu kümmern, die wir aufnehmen wollen, und
wir alle haben die Pflicht, dort zu sein, wo wir hingehören.Das Universum: Das Universum weist uns alle in unsere Schranken. Wir sind Energie. Wir
erhalten, was wir anziehen. Erzwingen Sie nichts, _ kein Produkt ist teuer, ganz einfach: Entweder
haben Sie nicht das Geld, um es zu bezahlen, oder Sie sind ein geiziger Mensch oder Sie haben
ein geringes Einkommen. Alles hat seinen Wert. Wenn Sie nicht bereit sind, für etwas zu zahlen,
weil es Ihnen zu teuer erscheint, dann zwingen Sie den Wert der Dinge nicht nach unten und
suchen Sie auf dem Markt nach dem Produkt, das Sie zu dem Preis kaufen wollen, den Sie zahlen
wollen, aber zwingen Sie niemanden, ein Produkt abzuwerten, weil Sie eine andere Wirtschaft
haben.
Sagen Sie niemals nie: Sagen Sie niemals, dass ich niemals an diesen Ort zurückkehren werde,
denn vielleicht wird dieser Ort eines Tages der einzige sein, der noch seine Türen offen hat, und
das Universum wird Ihnen zeigen, dass es menschlich ist, Fehler zu machen, denn niemand ist
perfekt, und zu wissen, wie man vergibt, erfüllt unser Leben mit Liebe.
Dankbarkeit: Lernen Sie, die Fehler der anderen zu verzeihen, denn wir sind nicht perfekt, lernen
Sie, ohne Erwartungen glücklich zu sein, lernen Sie, Ihre Fehler zu erkennen und sich zu
entschuldigen, wachsen Sie an den Schwierigkeiten und vergessen Sie nie, zu lächeln. Sprechen
Sie mit Respekt und Bildung und lassen Sie nie zu, dass Ihre Gedanken und Gefühle angesichts
der Herausforderungen des Lebens blockiert werden, das Leben ist Evolution, Entwicklung,
Fortschritt, Transformation und Veränderung. Sperren Sie sich nicht in der Sturheit der Gedanken
oder in destruktiven oder negativen Emotionen ein. Glück ist zu wissen, wie man vergibt und
vergessen kann. Das ist der Grund, warum Verrückte und Geisteskranke glücklich sind, denn ihr
Verstand weiß, wie man ohne Angst lebt, und ihr Herz ist nicht nachtragend, denn Nachtrag ist Gift
für den Charakter. Gott hat uns nicht perfekt gemacht, deshalb hat er uns die Freiheit gegeben, zu
lernen, zu vergeben und den Segen, zu lernen, Liebe zu geben und zu empfangen.
Politiker: Wir widmen uns der Selbstzerstörung von Politikern, sie sind schuld an all unseren
Missständen, aber ich habe festgestellt, dass im täglichen Leben nicht die Politiker an all unseren
Missständen schuld sind, denn leider widmen sich viele von uns freiwillig der Selbstzerstörung.
Wir widmen uns freiwillig und bewusst der Selbstzerstörung von anderen, wir kritisieren und
verurteilen andere, wir hassen und verletzen gnadenlos diejenigen, die anders sind, wir töten und
zerstören das Wohlergehen und die Entwicklung derjenigen, die mehr als andere vorankommen,
wir legen denjenigen, die mutig sind, Hindernisse in den Weg, wir werfen Steine auf diejenigen,
denen es gut geht, _ weil leider viele nur Dunkelheit sein können, wo andere Licht zu sein wissen.
Die Politiker sind für viele Probleme verantwortlich, aber sie sind nicht schuld daran, dass die
Menschen ihre Herzen mit Hass, ihre Köpfe mit Neid, ihre Geister mit Eifersucht, ihre Charaktere
mit Bitterkeit, ihre Gewissen mit emotionalem Analphabetismus, ihre Gedanken mit Säure, ihreGehirne mit Ignoranz und ihre Seelen mit Dunkelheit füllen. Wenn sich die Menschheit ändert,
können wir auch unsere Politiker ändern.
YORDANKA JASCHKE



In der Schweiz habe ich gelernt, dass man erst glücklich sein muss, um berühmt zu sein, aber um
glücklich zu sein, muss man nicht berühmt sein. Wenn du in der Schweiz etwas erreichen willst,
dann lege Liebe in dein Herz, Geduld in deine Disziplin und viel Humor in deinen Charakter, fülle
deinen Geist mit Ausdauer und deine Seele mit deiner eigenen Identität, erlaube deinem Geist
nicht, zur Mehrheit gehören zu wollen, lass dich nicht von der Herde mitziehen, geschweige denn,
dass du deine Authentizität und Originalität verlierst, indem du so aussehen willst wie alle
anderen und das machst, was alle anderen machen. Glaube an dich selbst, höre auf dein Herz,
folge deiner Intuition und gehöre niemals der Masse an, ohne dich selbst zu identifizieren, denn
du wirst nie eine unabhängige Identifikation haben.
YORDANKA JASCHKE


Was sind Schulden und Vermögen gleichermaßen? An dem Tag, an dem du stirbst, nimmst du
nichts mit.
YORDANKA JASCHKE