Meine Stärken sind

Donnerstag, 7 . Juli 2005
Nr. 25
Wochenzeitung und amtliches Publikationsorgan der Gemeinde Illnau-Effretikon

 
Öisi Naachberi


VERSTECKPIEL IN FRAUENHANDTASCHE


Elf Geschichten über kleine Frauen, Schwestern, Brüder und die Liebe - Yordanka Aguirre Pupo beschreibt in ihrem Buch " Historia enamoradas " alltägliche Begebenheiten rund um zwischenmenschliche Beziehungen, meist aus dem Blickwinkel einer Frau. Mitunter verlässt die gebürtiger Kubanerin aber die Rolle der Beobachterin und versetzt sich in die Lage anderer Personen oder Dinge. So verkörpert sie in "El bolso de Elena ", einer ihrer "Verliebten Geschichten", einen Kugelschreiber Geschichten", einen Kugelschreiber und beschreibt dessen Erlebnisse in einer Frauenhandtasche, die einem Versteckspiel gleichen.
BESONDERER BLICKWINKEL
Yordanka Aguirre kam vor elf Jahren in die Schweiz. Seither arbeitet die gelernte Hochbauzeichnerin in der Gastronomie. Vor zwei Jahren begann sie autodidaktisch zu schreiben. Indem sie iher Umwelt und ihere Mitmenschen intensiv beobachtet, findet sie die nötige Inspiration.
"Historias enamoradas " ist ihre erste, in spanisch verfasste Veröffentlichung. Die Illstrationen dazu gestaltete Piero Lagonigro, ein Mexikaner mit italienischen Wurzeln, der das leben aus einem ebenso besonderen Blickwinkel wie die 27 jährige Effretikerin betrachtet.
Wer die zierliche junge Frau kennen lernt, spürt ihre offene, emotionale Art. "liebe ist für mich Salz und Pfeffer im Leben, und ich glaube an sie, wie auch an Beziehungen", sagt sie und begründet damit die Themenwahl ihrer Kurzgeschichten. Die junge Autorin ist überzeugt dass " man immer jemanden lieben oder gern haben sollte".
" Ich bin im Kopf, glaube ich, traditionell und konservativ", erklärt sie weiter. Für ihr Erstlingswerk wünscht sie sich, wie sie versichert, mehrfach les-und betrachtbar sei.
WEITERE PROJEKTE GEPLANT
Ein zweites, für Dezember angedachtes Projekt wird auch in Deutsch erscheinen. Geplant sind wieder elf Geschichten, diesmal für Kinder. Und auch für ein drittes Werk hat Yordanka Aguirre schon Stoff parat. Dabei wird die weiterhin mit Piero Lagonigro zusammenarbeiten. " Historias enamoradas " kann direkt bei der Autorin bezogen werden.
                                                                                                                                                                                                                Susanne Devaja