Was ist schneller als das Internet und das Licht? Die Dummheit.

YORDANKA JASCHKE


Genussqualität ist mit Zeit verbunden.
Zeit für mich zu haben bedeutet mir Lebensqualität und umgekehrt.
Eine schnelles Leben hat nichts mit Lebensqualität zu tun.
YORDANKA JASCHKE


Wo die Liebe fehlt, ist der Wahnsinn eine Quelle der Inspiration.
Wo es an Liebe mangelt, fließt der Wahnsinn.
Wenn wir uns lustvoll lieben, wann immer wir Lust dazu haben, wenn wir uns lieben und uns
geliebt wissen, fließt die menschliche Energie zugunsten der Schönheit des Lebens.
Wo Liebe Sex ist und Sex Liebe ist, konzentriert sich die menschliche Energie auf die universellen
Wunder.
Wo Liebe ist, gibt es keinen Platz für Unwissenheit, Dummheit oder Verrücktheit.
Wo es Liebe gibt und Zeit, sie zu spüren, zu pflegen und zu geben, fließt nichts, was die Harmonie
des Lebens in Frieden stören könnte.
Die Liebe ist das große universelle Wunder.
Die Liebe ist eine Quelle des Lebens.
Liebe inspiriert und ist Motivation.
Liebe ist Frieden und Gelassenheit.
Wo es keine Liebe gibt, ist alles leer und die Einsamkeit füllt die Räume mit wilden Gedanken.
YORDANKA JASCHKE


Mit dem Alter habe ich gelernt, keine Energie auf Menschen zu verwenden, die Energie stehlen.
Mit der Zeit habe ich gelernt, meine Zeit nicht an Leute zu verschwenden, die die Zeit anderer
Leute vergeuden.
Mit dem Alter habe ich gelernt, denjenigen ein Lächeln zu schenken, die meine Freude zu
schätzen wissen.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, meine Sympathie denjenigen zu schenken, die meine positive
Einstellung zu schätzen wissen.
Mit dem Alter habe ich gelernt, diejenigen zu ignorieren, die es verdienen, ignoriert zu werden.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, die Menschen zu vergessen, die vergessen werden müssen.
Mit dem Alter habe ich gelernt, die Menschen zu segnen, die ich segnen möchte.
Mit der Zeit habe ich gelernt, dem Leben für seine unendliche Quelle der Liebe und dem
Universum für seine unendliche Quelle des Segens zu danken.
Mit zunehmendem Alter lernte ich, der universellen Intelligenz für ihre Vielfalt, Metamorphose
und Alchemie der Sinne zu danken.Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, dass wir alle das Leben erhalten und dass wir es alle verdienen zu sterben.
Mit dem Alter habe ich gelernt, dass wir alle bekommen, was wir verdienen, auch wenn wir die
Herausforderungen des Lebens nicht immer verstehen können.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, nicht zu neiden, nicht zu kritisieren, nicht zu urteilen, nicht zu hassen, nicht zu verabscheuen und nicht etwas oder jemanden zerstören zu müssen, um mich gut
zu fühlen.
Mit dem Alter habe ich gelernt, mich auf niemanden zu verlassen, schon gar nicht auf den Staat
oder die Versicherung.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, in den sozialen Medien nichts zu schreiben, was den Ruf von
jemandem verletzen könnte, ich habe gelernt, in den sozialen Medien keine Lügen zu schreiben
und keine Unwahrheiten zu verbreiten.
Mit dem Alter habe ich gelernt, dass weder das Leben noch das Universum noch irgendjemand
anders die Pflicht hat, meine Erwartungen zu erfüllen, und dass ich, wenn ich etwas brauche, es
sage oder suche, ohne zu erwarten, dass jemand meine Gedanken liest. Ich habe gelernt, das zu
sagen, was ich denke, mit dem Blick in die Augen und ohne Angst, denn Heuchelei ist Gift für die
Seele und Feigheit ist Krebs für den Geist, deshalb schreibe ich auch nicht in sozialen Netzwerken,
wenn jemand nicht perfekt ist, denn ich bin auch nicht perfekt.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, mein Leben zu leben, meine Träume zu verwirklichen, meine
Projekte zu Ende zu führen, meine Ziele zu erreichen und die Ideen anderer zu respektieren.
Mit dem Alter habe ich gelernt, in Abwesenheit einer Person nicht schlecht über sie zu sprechen.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, nicht in der Absicht, jemandem zu schaden, schlecht über ihn zu
schreiben.
Mit dem Alter lernte ich zuzuhören und zu denken.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, mich an die Zeiten, Herausforderungen und Werte anzupassen,
in denen ich lebe, koexistiere und überlebe.
Mit dem Alter lernte ich zu akzeptieren, dass wir alle unterschiedlich sind, denken, handeln und
reagieren.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, dass man niemanden zerstören muss, um etwas aufzubauen.
Mit dem Alter habe ich gelernt, dass Verleumdung den zwischenmenschlichen Beziehungen
schadet.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, mit idealistischen Überzeugungen zu leben, die auf Ethik,
Respekt, Humanismus und Bildung beruhen.
Mit dem Alter habe ich gelernt, dass mir die Ignoranz anderer, die Bitterkeit anderer, die
Frustrationen anderer egal sind, und ich habe gelernt, dass die Probleme anderer nicht meine sind
und dass die emotionale Instabilität anderer meiner emotionalen Stabilität fremd bleiben muss.
Mit der Zeit habe ich gelernt, niemandem das Recht zu geben, meinen Gleichmut und meinen
emotionalen Frieden zu zerstören.Mit dem Alter habe ich gelernt, den Hass derer, die mich beneiden, abzulegen und den Neid derer, die mich hassen, loszulassen, ohne dass irgendetwas oder irgendjemand in der Lage ist, mich mit seiner Bitterkeit und Frustration zu überschatten.
Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, mit meinem Glück zufrieden zu sein, und dass mein Leben das
Wichtigste ist, was ich habe, und dass mein Dasein das Schönste ist, was mein Herz verschönert.
Ich bin glücklich, weil mein Glück nicht von der emotionalen Instabilität anderer abhängt. Ich bin
glücklich, weil ich liebe. Ich bin glücklich, weil ich mich geliebt fühle. Ich bin glücklich, weil ich nützlich bin. Ich bin glücklich, weil ich mich habe.
YORDANKA JASCHKE


Es ist wichtig, glücklich zu sein, denn es ist wichtig, niemanden unglücklich zu machen.
YORDANKA JASCHKE


Wir sind frei, wenn wir verzeihen.
YORDANKA JASCHKE


Wir können glücklich sein, auch wenn andere nicht wissen, wie sie uns vergeben sollen.
YORDANKA JASCHKE


Wir können auch froh sein, wenn andere in ihrem eigenen Gefängnis leben, weil sie nicht wissen,
wie sie uns vergeben können.
YORDANKA JASCHKE


Ich bin glücklich, ohne dass mir jemand vergibt. Ich bin frei, weil ich weiß, wie ich verzeihen kann.
Ich bin glücklich und frei, weil ich weiß, wie man liebt und vergibt. Die Vergebung der anderen ist
ein Bonus, auf den ich verzichten kann.
YORDANKA JASCHKE


Erfolg hat drei Vorläufer: Ausdauer, Willenskraft und Disziplin.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Menschen, die zum Leuchten geboren sind, und Menschen, die zur Dunkelheit geboren
sind.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Menschen, die geboren werden, um Sterne zu sein, und Menschen, die existieren, um
Schatten zu machen.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Menschen, die Teil der Weltgeschichte sind, und andere, die nie Geschichte werden.
YORDANKA JASCHKE


Die Vielfalt des Lebens und die Entfaltung der Natur sind die Mutter meiner kreativen
Entwicklung.
YORDANKA JASCHKE


Wir haben nicht zwei Leben, wir haben ein Leben, und damit können wir so leben, als wäre jeder
Tag der erste Tag:
Wo wir immer mit einem neuen Projekt beginnen können.
Wo man immer wieder neue Ziele generieren kann.
Wo wir uns täglich positiv und fortschrittlich orientieren können.
Wo wir Fehler machen und lernen können, solange unsere emotionale Intelligenz dies zulässt.
Wo wir irren und vergeben können, wenn unser Herz frei sein will.
Wo du segnen und dankbar sein kannst, solange deine Seele mit dem Universum verbunden ist.
Wo wir uns entwickeln, lieben und transformieren können, solange dein Geist frei von Vorurteilen
ist.
Wo man ohne Angst vor Veränderungen fühlen und sich entfalten kann.
Wo wir mit Respekt handeln und mit Ethik zurücktreten können.
Wo Sie mit Optimismus und Kreativität neu beginnen und neu starten können.
Wo wir mit Eigeninitiative schließen und wieder öffnen können.
Wo Sie sich inspirieren lassen und mit der Motivation weitermachen können, die Sie antreibt, Ihre
Träume zu verwirklichen.
Wir haben ein Leben, das wir so leben müssen, als wäre jeder Tag unser erster Tag.
YORDANKA JASCHKE


Soziale Distanzierung kann auch etwas Positives sein, sie verschafft mir Ruhe und Gelassenheit.

YORDANKA JASCHKE



Alles was ich brauche ist Feuer.
Alles um mich herum ist meine Entscheidung.
Alles, was sich entfernt, ist vergessen.
Alles, was ich anziehe, ist positiv.
Alles, was möglich ist, fängt mich auf.
Alles, was mich erfüllt, ist schön.
Alles, was mich kultiviert, geht über mich hinaus.
Alles, was mich wachsen lässt, stärkt mich.
Alles, was ich will, ist Leidenschaft.
Alles, was ich will, ist Harmonie.
Alles, was ich liebe, liebt mich.
Ich teile alles, was mir ein gutes Gefühl gibt.
Alles, was mich erfüllt, ist Segen für mich und die, die ich liebe und die mich lieben.
Alles, was mir an Segen zuteil wird, wird mir vervielfacht.
Alles, was ich bin, liebe ich.
Alles, was ich suche, finde ich.
Alles, was mich bereichert, kommt mir zugute.
Alles, was mir Leben gibt, weiß ich zu teilen.
Alles, wonach ich mich sehne, ist Frieden.
Alles, was ich fühle, ist Liebe.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt keine bessere Kosmetik für die Seele, keinen besseren Sport für den Geist, keine bessere
Medizin für das Herz, als mit dem geliebten Menschen aufzuwachen, mit ihm oder ihr in der
Morgendämmerung zu lachen und jeden Morgen mit leidenschaftlichem Verlangen Liebe zu
machen.
YORDANKA JASCHKE


Wenn ich die menschliche Dummheit nicht verstehe, mache ich mir auch nicht die Mühe, sie zu
verstehen. Ich bin sehr gut darin, Dummheit zu ignorieren und kann leicht über menschliche
Ignoranz hinwegsehen.
YORDANKA JASCHKE


Havana Club ist die musikalische Note des Tages, sie ist der Geschmack, der Ihren Tag erhellt.
Havana Club ist Poesie für den Gaume.
Havana Club ist der Geschmack des Lebens, der Kultur und der Tradition.
Havana Club ist Poesie für den Gaumen.
YORDANKA JASCHKE


Viele trauen sich zu sagen, dass ich nicht wie eine konventionelle Chefin auftrete. Es gibt genug
Leute, die sich wie Chefs geben, obwohl sie keine sind.
YORDANKA & BORIS JASCHKE


Verbringen Sie Zeit mit dem, was Sie glücklich macht.
Umgeben Sie sich mit dem, was Sie glücklich macht.
Wollen Sie das, was Sie glücklich macht.
Begehre das, was dich glücklich macht.
Genießen Sie die unvergesslichen Momente.
Die kulinarische Erfahrung ist ein Instrument des Glücks.
Die Wahl macht den Unterschied.
Guter Geschmack ist Lebensqualität.
Wenn wir in das investieren, was uns glücklich macht, leben wir länger.
YORDANKA JASCHKE


Ich gehe arbeiten weil ich einen Job brauche wo ich Geld verdiene. - Falsche Einstellung
Ich gehe arbeiten weil ich Geld verdienen kann in dem ich meine Berufung ausleben darf.
- Gute Einstellung
Arbeiten zu gehen, weil man Geld verdienen muss, um Rechnungen zu bezahlen ist keine
Motivation um andere Menschen zu inspirieren.
Eine Stelle zu haben, in der man mit Freude experimentieren kann, wo man mitdenken darf, dabei
sein kann, motiviert ist und andere inspirieren darf, ist eine positive Einstellung.
Aufzustehen, um Geld zu verdienen macht dein Tag nicht besser, wohingegen aufzuwachen, um
das beruflich Beste von dir geben, ist eine wunderbare Lebensenergie.Such keinen Job, weil du Geld brauchst, finde eine Stelle, weil Du in dem was Du bist und machen
kannst, der Beste bist.
Ein guter Arbeitgeber braucht exzellente Mitarbeiter.
Wenn Du dein Studium abgeschlossen hast, such eine Stelle, wo du zeigen kannst, dass du der
Beste bist und nicht der Letzte, den man einstellen würde.
Du kannst alles machen was du willst in deiner Freizeit, aber du darfst auch alles sehr gut machen
während der Arbeitszeit.
Deine Freizeit ist keine Qualifikation für einen Arbeitgeber, wohingegen deine Arbeitsleistung
deinen Arbeitgeber motivieren kann um dich zu fördern und Dich inspirieren kann, um dich auf
dem Arbeitsmarkt besser positionieren.
Sei ein guter Mitarbeiter und dein Leben wird sich verbessern.
Ein guter Mitarbeiter wird immer geschätzt von jedem intelligenten Arbeitgeber.
Bist du faul, bekommst du nichts, bist Du fleissig bekommst du das Beste was ein guter
Arbeitgeber geben kann.
Wir müssen nicht leben, um zu arbeiten, aber wir müssen arbeiten, um gut zu leben.
Menschen mit Geld und ohne Schulbildung leben davon, dass sie sich lächerlich machen. Aber die
Natur von Menschen mit Bildung und Geld erlaubt es ihnen nicht, sich vor anderen lächerlich zu
machen. Bildung und soziale Stellung werden einem nicht in die Wiege gelegt, sondern man
muss sie sich verdienen und erlernen.
YORDANKA JASCHKE



VIELE EHEMÄNNER HABEN EINE FRAU, DIE ZU HAUSE AUF SIE WARTET, UND WOLLEN TROTZDEM
AUSWÄRTS ESSEN. WENN JEMAND ZU HAUSE AUF UNS WARTET, IST DAS KEIN GRUND, NICHT
AUSWÄRTS ESSEN ZU GEHEN.
YORDANKA JASCHKE


2022 Die Welle des Genusses.
Ab 2022 kommt die Welle des Genusses.
Bist Du als gastronomischer Unternehmer schon vorbereitet für die Genusswelle?
Lass uns mit Kreativität die Gäste überraschen!
Seid mit Qualität vorbereitet!
Innovative Hoteliers werden die Gäste mit Qualität immer überraschen.
Verwöhnen wir den Gaumen der Konsumenten mit regionaler Qualität und saisonalem
Geschmack.
Erwachen wir im 2022 mit Freude am Genuss.
Wecken wir unsere Sinne mit Genuss und Qualität.
Geben wir unseren Sinnen Lebensqualität.
YORDANKA JASCHKE


Habt keine Angst vor innovativen Gastronomen.
Habt keine Angst vor Innovation.
Habt keine Angst vor innovativer Gastronomie.
Innovation ist Evolution.
Evolution ist Veränderung.
Nichts im Universums bleibt für ewig stehen.
Habt keine Angst vor Veränderungen.
Vielfältigkeit ist Verwandlungsfreude.
YORDANKA JASCHKE


ALL I WANT IS TO LIVE LIFE WITH PLEASURE.
ALL I WANT IS TO LIVE THROUGH THE CULINARY PLEASURE LIFE.
ALL I WANT IS HARMONY, QUALITY OF LIFE AND ENJOYMENT.
YORDANKA JASCHKE


Genuss-Trend ist eine kulinarische Mission.
Essensgenuss hat mit Esskultur zu tun. Ohne Esskultur kein Essensgenuss.
YORDANKA JASCHKE


Genussseelenmord wird begangen, wenn wir lange in einem Restaurant sitzen und ein leeres Glas
beobachten.
YORDANKA JASCHKE


Die entscheidende Frage um auswärts zu essen, ist nicht, ob zu Hause ein Essen auf uns wartet
oder nicht. Die entscheidende Frage ist „Kann ich mir den Genuss auswärts zu essen leisten oder
nicht.“
YORDANKA JASCHKE


Warum haben Aktivisten in der Schweiz Zeit, auf die Strasse zu gehen und zu demonstrieren? Weil
sie keine Sklaven des kapitalistischen Systems sind. Sklaven haben Zeit zum Arbeiten und zum
Konsumieren, freie Menschen haben mehr Zeit zum Leben als nur zu arbeiten.
YORDANKA JASCHKE


Lernen Sie, Ihre Gedanken zu kontrollieren, und nichts wird Ihre Gefühle manipulieren. Lernen
Sie, Ihre Gefühle zu lenken, und niemand wird Ihnen Ihre Gedanken stehlen. Lernen Sie, Ihre
Gedanken zu erziehen, und nichts wird Ihr Leben kontrollieren. Sie sind Ihr Verstand und der beste
Mentor Ihrer Gedanken und der einzige Herr über Ihre Gefühle.
YORDANKA JASCHKE


Aus was besteht Kunst?
Aus was besteht Genuss?
Aus was ist Qualität basiert?
Was ist ein sozialer Status?
Aus was besteht die genussvolle Freiheit?
Aus was besteht Vielfältigkeit?
Was ist ein Genusssymbol?
Aus was besteht Erfolg?
Hat Erfolg nur mit Geld zu tun?
Aus was besteht eine gute Idee?
Was braucht der Gast um antworten zu können "Hervorragend"?
Was ist selbstgemacht?
Wieso hausgemacht?
Was bedeuten saisonale, regionale und lokale Produkte für die Neue Kulinarische Ära?
Was bedeutet umdenken?
Was ist Lebensqualität?Wieso zeitgemäss?
Wieso sind Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Elastizität wichtiger als je zuvor?
Wieso sind Ethik, Respekt und Professionalität wichtiger als je zuvor?
Wieso sind Kreativität, Inspiration und Motivation wichtiger als je zuvor?
Qualität zu schätzen wissen ist eine Begabung die nicht jeder hat.
Was ist für dich ein Genusssymbol?
Dein Statussymbol ist eine Visitenkarte, dein Genusssymbol ist deine soziale Identifikation.
Genusssymbole vernetzen. Statussymbole verbinden Menschen. Genuss und Status verschönern
das soziale Leben.
Was ist ein Kunstsymbol?
Was ist eine Kunstikone?
Was ist eine Genussikone?
Lebensqualität ist ein Genussbedürfnis.
Das Lebenssymbol ist Genussharmonie.
YORDANKA JASCHKE


Etwas was ich nicht kann ist Luft trinken, aber was ich sicher kann ist Bier einschenken.
Lieber ein kaltes Bier am Feierabend ohne Gesellschaft als Gesellschaft ohne Bier.
Wir sind progressiv, produktiv und Pro Genuss.
YORDANKA JASCHKE


Moderne Frauen sollten von Tieren lernen, wie sie sein können:
Eine Füchsin in der Küche
Eine Löwin im Geschäft
Eine Katze im Bett
Ein Panther im Wohnzimmer
Ein Luchs in sozialen Beziehungen
Ein Sperber als Mutter
Ein Elefant in der Familie
YORDANKA JASCHKE


Wenn etwas nicht so läuft, wie man es erwartet, ist es keine 1:1-Bewertung und keine destruktive
Kritik, die den Unternehmern hilft, sich zu verbessern.Frustrationen, Bitterkeit und Enttäuschungen verleiten uns manchmal dazu, ohne nachzudenken und ohne konstruktive emotionale Intelligenz zu handeln.
Wenn Ihnen als Kunde etwas nicht gefällt, warten Sie nicht damit, Bewertungen voller
Rechtschreibfehler, Groll, Hass und Verachtung zu schreiben, um denjenigen zu vernichten, der
Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnte.
Wenn Sie als Mensch Dankbarkeit, Respekt und emotionale und geschäftliche Intelligenz zeigen
wollen, wenn etwas nicht so läuft, wie Sie es sich wünschen, lernen Sie, Ratschläge und
Empfehlungen auf der Grundlage einer respektvollen Kommunikation zu geben.
Die Kunst der konstruktiven Kritik ist die menschliche Grundlage für das soziale Wohlergehen der
wirtschaftlichen und intellektuellen Unternehmensentwicklung.
Kunden, die das Internet mit Bewertungen voller Rechtschreibfehler, voller Hass, Verachtung,
Arroganz, Schmerz und Frustration füllen, sind keine Menschen, die mit ihren Bewertungen der
Geschäftswelt helfen, sich zu verbessern.
Kunden, die respektvoll und höflich konstruktive Ratschläge erteilen, positive Kritik üben und mit
menschlichem Verständnis eine Empfehlung aussprechen, sind jedoch intelligente Menschen, die
in der Lage sind, Gutes zu tun, damit die Welt in soziales Wohlergehen und wirtschaftliche
Entwicklung umgewandelt werden kann.
YORDANKA JASCHKE


Regional ist national.
Regional ist familiär.
Regional ist Qualität.
Saisonal ist Lebensqualität.
Saisonal ist lokal.
Saisonal ist geschmacksfreundlich.
Genussreich: denkt regional und kauft lokal.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt keine bessere Mango als die reife Mango, die vom Baum fällt und gegessen werden kann.
Es gibt keinen besseren Geschmack, als die Frische der Natur in ihrer Umgebung und an ihrem
Ursprungsort zu spüren.
YORDANKA JASCHKE


Kulinarische Qualität ist der Herkunftsort. Der Geschmack des Lebens ist es, das Authentische und
Natürliche zu erleben.
YORDANKA JASCHKE


Die Dinge schmecken dort besser, wo sie herkommen. Die Authentizität des guten Geschmacks
liegt im Erleben des Geschmacks am Herkunftsort des jeweiligen Produkts.
Denken Sie lokal, essen Sie regional und kaufen Sie saisonal.
Die Zukunft liegt darin, dass wir zu schätzen wissen, was das Land, in dem wir geboren wurden,
uns gibt.
Die Zukunft liegt darin, das zu genießen, was das Land, in dem wir geboren wurden, uns bietet.
Wenn du deine Wurzeln liebst, wirst du die Natur respektieren.
Liebe die Natur und deine Wurzeln werden gedeihen.Handel und Export sind die Grundlage einer kapitalistischen Wirtschaft. Die Natur zu respektieren bedeutet, die globale Wirtschaft mit Humanismus zu retten.
Wenn ich in Kuba ohne Raclette leben konnte, werde ich in der Schweiz ohne Avocado überleben.
Eine Avocado verschönert meine kulinarischen Genüsse, wenn ich sie in ihrem Ursprungsland
genieße.
Lasst uns für kulinarische Genüsse reisen und gastronomischen Tourismus betreiben und
aufhören, Lebensmittel zu exportieren, die die kulinarischen Genüsse der Authentizität zerstören.
YORDANKA JASCHKE


Kämpfen Sie mit der Welt, wenn Ihnen danach ist, aber ich empfehle Ihnen nicht, mit dem Essen
zu kämpfen, denn das ist nicht ratsam.
Hunger ist keine gute Gesellschaft und Einsamkeit ist kein guter Ratgeber.
YORDANKA JASCHKE


Nonkonformität lässt uns das Glück in der Ferne suchen.
YORDANKA JASCHKE


Der Journalismus ist vielerorts nicht mehr die Stimme des Volkes. Die Nachrichten und die Presse
vertreten heute in vielen Ländern der ersten Welt die politischen Interessen der kapitalistischen
Wirtschaft.
YORDANKA JASCHKE


Liebe Experten und liebe Kritiker, nach dem aztekischen Kalender hätten wir bereits sterben
müssen. Nach vielen Überzeugungen, Studien, Fabeln, Geschichten und Erzählungen sollten wir
bereits verschwunden sein; falls die Geimpften auch ein vorbestimmtes Datum zum Sterben
haben, muss ich sagen, dass wir alle sterblich sind und alle sterben müssen.
Lasst uns also alle so leben, als ob jeder Tag unser erster und nicht unser letzter wäre. Es ist
bekannt, dass viele Ärzte und Fachleute den Patienten manchmal nur noch eine kurze Lebenszeit
geben, aber es sind Wunder geschehen, wenn ein Patient den Willen zum Leben hatte, konnte er
oder sie länger leben, als die Ärzte und Fachleute vorhergesagt hatten. Deshalb sollten wir uns
nicht vor Kritikern und Experten fürchten, die ein Todesdatum festlegen, denn wer leben will, kann
länger leben als der COVID-19-Kalender.

YORDANKA JASCHKE


An dem Tag, an dem Sie Ihre Berufung leidenschaftlich leben, werden Sie nicht länger ein Sklave
der Arbeit sein.
Arbeiten, um zu dienen, bedeutet nicht Sklaverei.
In der Gastronomie zu arbeiten, darf nicht bedeuten, dass man Sklave von irgendjemandem oder
der Arbeit ist.
Die Gastronomie ist eine Berufung und gibt niemandem das Recht zu glauben, dass Sie für seine
Bitterkeit und Frustration verantwortlich sind.
Wir Gastronomen sind keine Sklaven der Konsumgesellschaft.
YORDANKA JASCHKE


Genusskultur & Kochkunst gehören zusammen.
Ohne Genusskultur keine Kochkunst.
Gastronomie ist Genusskultur und Kochkunst.
Kochkunst basiert nicht darauf mit fertigen Produkten zu kochen. Kochkunst basiert auf der
vielfältigen Kreativität eines leidenschaftlichen Kochs und innovativen Ideen mit saisonalen und
regionalen Produkten.
Genusskunst bedeutet Zeit zum leben zu haben.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Menschen, die leben mononeuronal. Deswegen leiden wir im Moment nicht nur unter
einem passiven Lockdown, sondern auch unter einem repetitiven Hirndown.
YORDANKA JASCHKE


Ein gutes Produkt braucht nicht hundert Schränke und Vitrinen, um sich zu präsentieren.Ein hervorragendes Produkt muss die Verbrauchergesellschaft mit Qualität überzeugen.
Ein gutes Produkt braucht mehr als gutes Marketing, es braucht perfekte Qualität.
Gute Produkte gelangen zunächst in die Hände der Verbraucher, bevor sie Schränke und Vitrinen
schmücken.
Ein gutes Produkt ist schneller gekauft als vorgestellt.
Gute Produkte werden schnell verkauft und konsumiert.
Vertrauen Sie auf Ihre Kreativität, und die Verbraucher werden über Ihre Qualität sprechen.
YORDANKA JASCHKE


Genuss ist mit Zeit verbunden. Ohne Zeit kein Genuss.
YORDANKA JASCHKE


Zeit zu haben, um sich gesund und gut zu ernähren, ist keine Frage des Geldes, sondern eine
Investition in die Lebensqualität.
YORDANKA JASCHKE


Eine Mittagspause mit Genuss ist Zeit für mich.
Eine Mittagspause mit Zeit und Genuss ist für uns Lebensqualität.
YORDANKA JASCHKE


Das Leben ist eine limitierte Ausgabe.
Schenk Dir jetzt und immer Zeit mit Genuss um zu gut zu leben.
YORDANKA JASCHKE


AUSWÄRTS ESSEN ZU KÖNNEN IST EIN LUXUS, DEN SICH NICHT JEDER VON UNS IMMER LEISTEN
KANN. ABER EIN GUTES, GESUNDES UND RECHTZEITIGES ESSEN IN DER FREMDE SOLLTE EIN
LUXUS SEIN, DEN WIR ALLE GERNE GENIESSEN MÖCHTEN.
YORDANKA JASCHKE


Es gibt Wesen, die mit ihren Worten Wunden in meinem Geist verursachen, aber ich neige dazu,
diese Wunden mit der philosophischen Motivation zu heilen, die die Kreativität in meiner Seeleanregt und aus meiner ewigen kreativen Quelle Überlegungen hervorbringt, die mein Herz
bereichern.
YORDANKA JASCHKE


JEDER SATZ, DER MEINEN NAMEN TRÄGT UND AUF MEINER WEBSITE STEHT, IST EINE NARBE AUF
MEINER SEELE, IST EINE INSPIRATIONSQUELLE IN MEINEM HERZEN, IST EIN MOTIVATIONSBILD IN
MEINEM GEIST, IST EINE LEHRE FÜR MEINEN VERSTAND, IST EINE PHILOSOPHIE FÜR MEINEN
CHARAKTER UND EINE IDEOLOGIE FÜR MEIN UNTERBEWUSSTSEIN. JEDER GEDANKE WAR EINE
EMOTION UND JEDE EMOTION HAT EINE IDEOLOGISCHE NARBE IN MEINEM WESEN
HINTERLASSEN.
YORDANKA JASCHKE


Ich schreibe nicht, um irgendjemanden zu unterhalten, ich schreibe, um meine Narben zu heilen
und Wunden zu schließen.
YORDANKA JASCHKE


ICH HEILE DIE WUNDEN, DIE DAS KAPITALISTISCHE SYSTEM VERURSACHT HAT, MIT ETHIK,
IDEOLOGIE UND SOZIALEM RESPEKT.
YORDANKA JASCHKE



Guter Geschmack beruht auf Vielfalt und nicht auf langweiliger Routine.
Eine Vorliebe für Qualität erfordert die Vielfalt des guten Geschmacks.
Die Entscheidung für Exklusivität lädt uns dazu ein, Authentizität zu kultivieren.
Originalität ist die Vollkommenheit der Leidenschaft.
Evolution ist Transformation.
Transformation bedeutet, sich weiterzuentwickeln.
Evolution ist Vielfalt und keine langweilige Routine.
Tradition und Kultur sind menschliches Feuer und soziale Leidenschaft, um die Wurzeln unserer
Identität zu pflegen.
YORDANKA JASCHKE


Mode ist Identität. Kunst ist Kommunikation.
YORDANKA JASCHKE


Erfolg auf Instagram bedeutet, dass man weiß, wie man mit Bildern, Vielfalt, Originalität und
Authentizität Eindruck schinden kann.
YORDANKA JASCHKE


Erfolg in der Gastronomie bedeutet, mit menschlicher Qualität und sozialer Berufung arbeiten zu
können. Es geht darum, zu wissen, wie man das, was verändert werden muss, umsetzt. Wenn man
weiß, wie man revolutioniert, was erneuert werden muss. Zu wissen, wie man das, was entfernt
werden muss, bewegt. Indem man loslässt, was mit der Zeit Geschichte sein muss. Zu wissen, wie
man vergibt, was vergessen werden muss. Zu wissen, wie zu löschen ist, was gelöscht werden
muss. Zu wissen, wie man innovativ sein kann, wenn es Fortschritte geben muss.
YORDANKA JASCHKE


Die Liebe kommt durch die Küche. Wenn wir aufhören, gut zu essen, verlieren wir die Lust zu lieben.
YORDANKA JASCHKE


Genuss Prioritäten für Geschäftsleute:
Zeit zum Schlafen haben und gut schlafen können.
Zeit zum Essen haben und gut essen wollen.
Zeit zum Leben zu haben und zu wissen, wie man gut lebt.Zeit zu haben zum Lesen, für Musik und Kunst, für Kultur und Wissen, Zeit zu lernen und den Geist zu kultivieren, Zeit, um die emotionale Intelligenz zu trainieren und zu bereichern.
Zeit zu haben, um zu lieben und zu wissen, wie man liebt.
Zeit für die Familie zu haben, die Sie lieben und die Sie liebt.
Zeit haben für Freundschaften, die das Leben bereichern, die Kreativität stärken und die
Lebensfreude mit guter Laune und Loyalität verschönern.
Zeit haben, um zu lachen und glücklich zu sein.
Zeit zu haben, um Liebe zu machen und zu wissen, wie man sie mit der Person, die man liebt und
die einen liebt, gut genießen kann.
Sie könnten mir all mein Geld und meinen Besitz wegnehmen, aber niemals meine Lust am
Lachen, meine Lust zu lieben und mich geliebt zu fühlen, meine Kraft zu segnen und mich
gesegnet zu wissen, meine Berufung, ein hilfsbereiter Mensch zu sein, meine Gabe des
Humanismus und der Solidarität, meine Entschlossenheit zu kämpfen, meine Visionen, meine
Ideale, meine Überzeugungen, meine Kraft, weiterzuleben, mein Wunsch aufzustehen und neu anzufangen.
YORDANKA JASCHKE


Liebe Schweizer Bürgerinnen und Bürger, wenn Sie sich aus freien Stücken impfen lassen wollen,
dann tun Sie dies im Interesse Ihrer Gesundheit und der Gesundheit der Menschen in Ihrer
Umgebung.
Aber man sollte sich nicht impfen lassen, um die Wirtschaft eines Landes zu retten.
In einer demokratischen Gesellschaft haben die Menschen das Recht, in ihre Gesundheit zu
investieren.
Die Stärke eines Landes liegt in der Bewahrung seiner Kultur, Traditionen, Ideologie, Ethik, seines
Humanismus und seiner Überzeugung. Ein Volk, das sich impfen lässt, um die kapitalistische
Wirtschaft einer Gesellschaft zu retten, ist ein vom Geld manipuliertes Land. Geld ist nicht der
Grund, warum wir geimpft werden sollten. Die Gesundheit der Gesellschaft liegt in der
Verantwortung des Einzelnen.
YORDANKA JASCHKE


Mag sein dass der Gast der König ist, aber der Gast ist immer noch nicht der Chef.
YORDANKA JASCHKE


ERST WENN DER TOD AN IHRE TÜR KLOPFT, ERKENNEN SIE, DASS DAS LEBEN KURZ IST, DASS DIE
PROBLEME ANDERER MENSCHEN SIE NICHTS ANGEHEN UND DASS SIE DAS RECHT HABEN, IHR
LEBEN SO ZU LEBEN, WIE SIE ES KÖNNEN UND WOLLEN.
YORDANKA JASCHKE


Die Mode ist eine Kunst, während die Kunst Kultur ist.
YORDANKA JASCHKE


Solange die Kunst lebt, wird auch die Mode existieren. Denn Künstler brauchen die Mode genauso
wie die Mode die Kunst.
YORDANKA JASCHKE


Der spanischsprachige Mensch hat mehr emotionale Kapazität für soziale Interaktion als viele Bürger in der Schweiz.
YORDANKA JASCHKE


Der Kapitalismus bereitet uns in sozialen Herden vor. Von klein auf sind wir in soziale Gruppen
integriert und werden qualifiziert. Ab einem bestimmten Alter sind wir gezwungen, zu arbeiten
und zu konsumieren, denn das ist das Ziel des Kapitalismus. Der Kapitalismus will, dass seine
Herde gleich aussieht, gleich isst und ohne Pause produziert oder konsumiert. Der Kapitalismus
braucht keine schwarzen oder entlaufenen Schafe, der Kapitalist wird immer jedes verlorene Schaf
zur Herde zurückbringen. Der Kapitalismus ermutigt uns jedoch nicht, nach kostengünstigen
Lösungen zu suchen, er ermutigt uns nicht, uns emotional und intellektuell zu engagieren, ohne
Geld zu generieren oder auszugeben, er ermutigt den Menschen nicht, ein einzigartiges,
authentisches, andersartiges und originelles Individuum zu sein, und er wird uns auch nie dazu
ermutigen, selbst zu denken.
YORDANKA JASCHKE


Der Schlüssel zum Erfolg?
Gute geistige Gesundheit und ausgezeichnete körperliche Gesundheit.
Visionen, Ideen, Träume, Ziele und den Wunsch, sie zu erreichen.
Ausdauer, Disziplin, Engagement und soziale Berufung.
Geduld, Ethik und menschliche QualitätenZeit und Glück haben. Die Zeit ermöglicht es Ihnen, Ihre Visionen, Projekte, Ziele und Träume zu verwirklichen, und das Glück bringt Sie zur richtigen Zeit an den richtigen Ort, um die richtigen Menschen zu treffen, die an der Verwirklichung Ihrer Ideen mitwirken.
YORDANKA JASCHKE


RISIKOLIEBHABER SIND SICH BEWUSST, DASS NICHTS EWIG IST, NICHTS SICHER IST UND DASS DER TOD EINE REISE OHNE GEPÄCK IST.
YORDANKA JASCHKE


Viele suchen keinen Frieden, aber fast alle von uns haben ihn verdient.
Das Gasthaus zum Löwen in Neftenbach, wo Sie die kulinarische Ruhe genießen können, die mit
dem Genuss des guten Geschmacks einhergeht.
YORDANKA JASCHKE


Die fünf Sterne, die den Erfolg eines Produkts ausmachen:
Ideologie
Philosophie
Qualität
Nachfrage
Perfektion
YORDANKA JASCHKE


Drei grundlegende Schlüssel zum Erfolg in der Schweizer Gastronomie:
Servieren Sie Bier nicht in einem Glas, das gerade aus der Spülmaschine kommt. Bier wird nicht in heißen Gläsern serviert.
Halten Sie die Weine bei der richtigen Temperatur. Es wird empfohlen, Weißwein gekühlt zu
servieren und den Wein nicht zu verkaufen, wenn die Flasche eine Woche lang geöffnet war.
Arbeiten Sie hart und intensiv mit lokalen Erzeugern zusammen. Nationale, regionale und
saisonale Produkte sind ein Markenzeichen, das uns auf dem Markt unterscheidet und exklusiv
macht, wo die Qualität des guten Geschmacks die Vollkommenheit Ihrer Bemühungen schafft.

YORDANKA JASCHKE


Drü Gründ zum Usswärts ässä:
- käi Ziit zum Iichaufe
- ich wot nöd chochä
- ich wot nöd abwäschä
Gaschthus zum Loiä isch für Sii immär da.
YORDANKA JASCHKE


LASSEN WIR ALSO DIE WIRTSCHAFT UND IHRE LOBBYISTEN IN DER SCHWEIZ ENTSCHEIDEN, WER
FREIZEITEINRICHTUNGEN BETRETEN DARF UND SO WEITER _ JEDER UNTERNEHMER KANN SICH
AUSSUCHEN, WEN ER ALS KUNDEN HABEN WILL "GEIMPFTE ODER UNGEIMPFTE KUNDEN" - ABER
DANN IST ES AUCH SACHE DER KRANKENKASSEN, DER SPITÄLER UND DES MEDIZINISCHEN
PERSONALS ZU ENTSCHEIDEN, WEN SIE BEHANDELN WOLLEN UND ZU WELCHEN KOSTEN. AUF
DIESE WEISE SIND WIR ALLE FREI: DIE GEIMPFTEN UND DIE UNGEIMPFTEN, DIE ARBEITGEBER, DIE
KRANKENVERSICHERUNGEN, DIE KRANKENHÄUSER UND IHR GESAMTES PERSONAL. WIR ALLE
HABEN DIE VOLLE ENTSCHEIDUNGSFREIHEIT. - WOLLEN WIR DIE FREIHEIT? - FREIHEIT OHNE
GRENZEN UND BESCHRÄNKUNGEN HAT EINEN SEHR HOHEN PREIS, DEN VIELE NICHT ZU ZAHLEN
BEREIT SIND.
YORDANKA JASCHKE


Gewidmet dem großen Teil der Gesellschaft, der das immer noch nicht verstehen will: eine Chefin
in der Gastronomie und Hotellerie kann eine ausländische, junge, gut aussehende und kultivierte
Frau sein.
YORDANKA JASCHKE


Heute suchen wir nach Problemen, um die Sensation zu verkaufen; heute wissen nur sehr wenige
von guten Ergebnissen, Leistungen, Erfolgen und Durchbrüchen, um Nachrichten zu machen.
YORDANKA JASCHKE


Heute glauben oder glauben wir nicht mehr, als das, was wir wissen. Wir haben die
Wissenschaften zugunsten der Medien und der sozialen Netzwerke beiseite gelassen. Früher
brauchte das Wissen Zeit, heute braucht der menschliche Glaube keine Zeit, sondern nur Bilder,Empfindungen und sehr kurze Texte. Heute glauben wir an mehr Dinge, als wir tatsächlich wissen.
Wissen ist heute für viele wertlos, aber Sensation ist zu einem Glaubensbekenntnis geworden. Wir
lesen nicht mehr mit der Zeit, jetzt schauen wir aus Neugierde. Neugierde ist mehr wert als
Wissen. Wissenschaften sind Studien, soziale Netzwerke sind Unterhaltung. Wissen oder
Unterhaltung?
YORDANKA JASCHKE


Hinter der Perfektion der Natur versteckt sich viel Menschenfreude.
YORDANKA JASCHKE


Die Impfkampagne allein reicht nicht aus, um die Wirtschaft zu retten. Wir brauchen auch Kunden.
YORDANKA JASCHKE


Wir brauchen einen Impfstoff, der das Immunsystem der Intelligenz stärkt.
Wir brauchen einen Impfstoff, der das geistige Immunsystem stärkt.
YORDANKA JASCHKE


Die alten Schulregeln:
Hat es Ihnen geschmeckt?
Kommen Sie wieder!
Hat es ihnen gefallen?
Erzählen Sie es weiter!
YORDANKA JASCHKE


Die beste Bewertung, die es gibt, ist die, die man mit Respekt, guten Manieren und Ethik direkt
vor Ort mitteilen kann.
YORDANKA JASCHKE


Niemand ist perfekt, Kommunikation ist der Schlüssel für eine gesunde Gesellschaft.
YORDANKA JASCHKE


Erfolgreiche Menschen haben keine Träume sondern sie setzen sich Ziele.
YORDANKA JASCHKE



Schweizer Politiker:
Man sagt wir sollten unseren Kindern einen besseren Planeten hinterlassen. Die Wahrheit ist, dass
wir bessere Politiker für unseren Planeten hinterlassen sollten.
YORDANKA JASCHKE



Man sagt, wir sollten unseren Kindern einen besseren Planeten hinterlassen. Die Wahrheit ist,
dass wir bessere Politiker für unsere Kinder hinterlassen sollten.
YORDANKA JASCHKE



Erfolgreiche Menschen haben keine Träume sondern sie setzen sich Ziele.
YORDANKA JASCHKE



Die Gäste dürfen an die frische Luft.
YORDANKA JASCHKE



Ich weiß nicht, was schlimmer ist: ein Land, das von nutzlosen Menschen regiert wird, oder ein
Volk, das voller Unwissenheit ist.
Wir kritisieren die Politiker, aber viele Bürger wissen es nicht besser als viele Politiker.
Hygiene ist Gesundheit. Sauberkeit ist Hygiene. Man kann arm und sauber sein.
Zwischen denjenigen, die nicht wissen, wie sie ihre Arbeit gut machen sollen, und denjenigen, die
nicht wissen, wie sie mit Ethik, Bildung, Respekt und Hygiene für das Gemeinwohl
zusammenarbeiten sollen, ist es kein Wunder, dass vielerorts Chaos und Unordnung herrschen.
Wir können die Politiker nicht für all unsere Missgeschicke verantwortlich machen. Oft führt der
Mangel an Bildung, Ethik und Respekt zu schamlosen Situationen, für die wir die Politiker nicht
verantwortlich machen können.
Soziale Freiheit ist soziale Verantwortung.
YORDANKA JASCHKE



Gott gib mir Geduld, denn einen Ehemann hast Du mir schon gegeben.
YORDANKA JASCHKE



Unsere Köche können nicht gut mit einer Schere umgehen, weil sie zuerst kochen gelernt haben.YORDANKA JASCHKE



Freiheit ohne Grenzen und Begrenzungen ist keine Freiheit mehr.
YORDANKA JASCHKE



Kreative Menschen blühen in Zeiten der Krise auf. Krisenzeiten sind eine kreative Wiedergeburt
für die Lebenskünstler. Ein guter Künstler übersteht kreativ alle Herausforderungen einer Krise.
YORDANKA JASCHKE



Im Moment weiß ich nicht, was schlimmer ist: die Ungeimpften oder die Geimpften, die sich nicht
an die Regeln der persönlichen Hygiene halten.
Wenn Sie nicht geimpft sind, sollten Sie die notwendigen Hygienestandards strikt einhalten, um
das gesellschaftliche Leben zu erleichtern, ohne weitere unnötige Infektionen zu verursachen.
Wenn Sie geimpft worden sind, sollten Sie auch die notwendigen Hygienestandards einhalten,
um weitere Infektionen zu vermeiden.
Hygiene ist Gesundheit.
Das Virus braucht uns nicht zum Überleben, aber wir brauchen einander zum leben.
Es gibt viele Menschen, die in Zügen, Bussen usw. nicht auf sich selbst aufpassen... aber wie schön
ist es doch zu wissen, dass der Bäcker das Brot backt, der Lehrer zur Schule kommt, der Busfahrer
den Bus fährt, das Trinkwasser jeden Tag kommt, der Strom funktioniert, die öffentlichen
Verkehrsmittel funktionieren, die Lebensmittel auf die Märkte kommen, die Geschäfte gefüllt
sind, die Apotheken das haben, was wir brauchen, und die Ärzte da sind, um ihre Arbeit zu tun. -
Was, wenn wir aufhören, uns um uns selbst zu kümmern, die Körperpflege vergessen und tun, was
wir wollen? - Wir pflanzen Mais an, backen Brot, stellen Kerzen her, kleiden uns mit
Bananenblättern, schlafen im Freien, gehen den ganzen Tag spazieren, und so weiter... Worauf
will ich hinaus? - Ob mit oder ohne Impfung, persönliche Hygiene und Respekt für das soziale
Zusammenleben sind der Schlüssel zur menschlichen Essenz und der grundlegende Faktor, um
viele Krankheiten loszuwerden, die durch einen Mangel an emotionaler Intelligenz und
mangelnde persönliche Hygiene verursacht werden.
YORDANKA JASCHKE



Geschätzte Gesellschaft, langsam würde ich lieber das IQ-Zertifikat verlangen als das Impf-
Zertifikat.
YORDANKA JASCHKE



Es gibt Bücher, die gekauft werden:
Weil wir den Autor kennen.
Weil wir mit dem Verleger sympathisieren.
Weil sie schwer sind oder nicht.
Weil sie gutes Papier und eine ausgezeichnete Textur haben.
Weil sie uns schöne Bilder zeigen.
Weil sie mit ihrem Marketing eine Wirkung erzielen.
Es gibt jedoch, und das ist ein Glück für die Entwicklung der menschlichen Intelligenz, auch
Bücher, die aus anderen Gründen gekauft werden:
Weil sie gelesen werden können.
Weil sie uns zu denken lehren.
Weil sie uns helfen, uns zu verändern.
Weil sie uns fühlen lassen.
Weil sie uns zum Nachdenken anregen.
Weil sie uns mit anderen Intellektuellen zusammenbringen.
Weil sie es zulassen, dass sie geteilt werden.
Weil sie Bibliotheken füllen.
Weil sie die Schulen verschönern.
Weil sie Spuren in unseren Herzen hinterlassen.
Weil sie mehr als einmal und von mehr als einer Generation gelesen werden können.
Weil sie über die Mode hinaus gehen und Literaturgeschichte schreiben.
Es gibt Bücher zum lernen und zu lesen, um zu sehen und sich zu unterhalten.
Es gibt Leser für alle Bücher.
YORDANKA JASCHKE



Das sind Zeiten, in denen wir uns beschäftigen und uns keine Sorgen machen müssen. Das sind
Zeiten, in denen wir uns mit dem beschäftigen, was uns von allen unnützen Beschäftigungen
ablenkt. Dies sind Zeiten, in denen wir uns mit dem beschäftigen sollten, was uns am Herzen
liegt, und uns nicht um das kümmern sollten, was unsere wirtschaftliche, soziale und geistige
Entwicklung behindert.
YORDANKA JASCHKE



Ich übernehme die Verantwortung für das, was ich denke, fühle und sage, und nicht für das, was
andere denken, fühlen und verstehen.

YORDANKA JASCHKE



Mehr als das Frauenstimmenrecht! Frauen können vieles mehr!
YORDANKA JASCHKE



Ich habe alles, was ich will, weil ich nie aufgehört habe, nach dem zu suchen, von dem ich weiß,
dass ich es gottlob verdient habe.
YORDANKA JASCHKE



Schönheitsoperation in Kuba? - Nein! Kubaner haben das nicht nötig!
YORDANKA JASCHKE



Es gibt drei Dinge, mit denen die Kubaner geboren werden:
Mit guter Laune.
Mit Lebensfreude.
Mit dem sexuellen Verlangen nach Liebe.
YORDANKA JASCHKE



Einige Merkmale der Kubaner?
Sie lieben das Leben.
Sie lieben die Freude.
Sie lieben Musik.
Sie lieben die Kunst.
Sie lieben es zu lieben.
YORDANKA JASCHKE



Alles, was nach oben geht, geht auch nach unten. Nicht alles, was nach unten geht, geht auch nach
oben. - Fast alle intelligenten Menschen sind schön. Aber nicht alle schönen Menschen sind
intelligent.
Intelligenz ist ebenso relativ wie rar. Intelligenz ist für die Rettung der menschlichen Spezies
unverzichtbar, aber sie steht am Rande des Aussterbens. Intelligenz ist ein universelles Werk, dasalles Unsichtbare möglich macht. Die Unwissenheit ist eine menschliche Katastrophe, die alles
Sichtbare unsichtbar macht. Intelligenz kommt in den Himmel, Unwissenheit bleibt auf der Erde.
YORDANKA JASCHKE



Heute wurde ich gefragt, ob wir Kubaner gut in der Schönheitschirurgie sind. - Darauf antwortete
ich mit sehr gutem Humor und viel Respekt, dass, wenn es eine menschliche Rasse gibt, die keine
Schönheitsoperationen braucht, es die Kubaner sind. Schöner kann ein Kubaner nicht sein. Wir
sind die wandelnde Schönheit. Wenn wir unsere Natur umgestalten, zerstören wir das
vollkommenste menschliche Werk, das menschliche Augen je gesehen haben.
YORDANKA JASCHKE



Die Welt ist das, was wir sind. Wir urteilen über das, was wir sehen, aber wir sehen, was wir sind,
und nicht, was wir zu sein glauben. Wir beurteilen das, was wir sehen, nach dem, was wir sind. Ihre
Realität ist in Ihrem Kopf. Ihre Wahrheit ist in Ihrem Gehirn. Ihr Glaube in Ihrer Seele und Ihr
Glaubensbekenntnis in Ihrem Herzen. Ihr seid das Ergebnis eurer Entscheidungen. Sie sind die
Folge Ihrer Gefühle. Ihr seid die Ursache eurer Gedanken. Die Welt ist das, was Sie in Ihrem Leben
sehen und akzeptieren wollen.
YORDANKA JASCHKE



Mit allem Respekt: Karottenlachs ist für mich wie wenn ich in einem Restaurant dem Kellner sagen
würde: „Fräulein Peter bitte!“ - entweder ist er Herr Kellner Peter, oder sie ist Frau/Fräulein X - aber Karottenlachs ist für mich weder Karotte noch Lachs. - Für mich wäre „Karotten Bruschetta“
appetitlicher und interessanter.
YORDANKA JASCHKE



Als Grossmutter sollte keine Frau zum zweiten Mal Mutter sein, sondern eine tolle lustige und
leidenschaftliche Ehefrau.
YORDANKA JASCHKE



Vollkommenheit hat nichts mit Nationalität, Beruf, Bildungsniveau oder Berufung zu tun.
Perfektion ist das Ergebnis der Leidenschaft, die wir in die Kreativität stecken.
YORDANKA JASCHKE



Um eine perfekte Lasagne zu kochen, muss man kein Italiener sein. Um die perfekte Lasagne
zuzubereiten, muss man den Beruf des Kochs leidenschaftlich lieben.
YORDANKA JASCHKE



Lesen macht süchtig, gesund essen macht glücklich.
YORDANKA JASCHKE



Wenn Sie bescheuert sind, tun Sie als ob sie normal wären, weil wir die Verrückten sind; oder
umgekehrt? - Weil wir verrückt sind, sollen wir uns normal verhalten, weil Sie bescheuert sind?
YORDANKA JASCHKE



"Ohne Tee gibt es keinen Sonnenuntergang im Herzen, so wie es ohne Kaffee keinen
Sonnenaufgang im Herzen gibt."
"Ohne Tee gibt es keinen Sonnenuntergang und ohne Kaffee keinen Sonnenaufgang."
"Ohne Tee gibt es keinen Sonnenuntergang im Herzen, so wie es ohne Kaffee keinen
Sonnenaufgang in der Seele gibt."
YORDANKA JASCHKE



Normalität? Normalität bringt Kontinuität des Alltäglichen und der Routine, sie bringt
Wiederholung und Beständigkeit, sie bringt Bequemlichkeit und Akzeptanz, sie bringt
Konformismus und vor allem bringt sie viele Normen, Regeln und Verhaltensgesetze für das
soziale Zusammenleben.
YORDANKA JASCHKE



Alles, was mit der Normalität bricht, bringt sie mit sich:
Evolution - Transformation - Revolution - Transzendenz - Veränderungen - Anpassungen -
Innovation - Adaptation - Umstrukturierung - Inspiration - Motivation - Kreativität - Wachstum -
Entwicklung - Fortschritt - Risiken - Lernen - Ideen - Visionen - Arbeit - Flexibilität - Elastizität. In diesem Fall ist es auch sehr real, dass der Bruch mit der Normalität Fehler mit sich bringt, die Probleme und Verluste verursachen, aber es ist nicht weniger wahr, dass es menschlich ist, zu irren und sich zu entwickeln, und dass es weise ist, zu vergeben. Und? Normalität oder Evolution? Wirmüssen lernen, uns mit den richtigen Mitteln weiterzuentwickeln, um unseren Planeten und unsere Art zu retten.
YORDANKA JASCHKE



Sozialer Status?
Deine Weisheit
Dein Bildungsniveau
Deine Erziehung
YORDANKA JASCHKE



Die Wahrheit ist die Relativität der Perspektive.
YORDANKA JASCHKE



Der Mensch ist keine perfekte Maschine, unsere Spezies ist ein unvollkommenes Werk.
YORDANKA JASCHKE



Die Freiheit zu wählen, was wir wollen, zu wählen, was wir bevorzugen und zu wählen, was wir
wünschen, hat einen Preis, den wir immer bereit sein sollten zu zahlen.
YORDANKA JASCHKE



"Kostenlos" wurde von Covid getötet, und "Geschenkt" wurde durch das Delta-Virus getötet.
YORDANKA JASCHKE



In Zeiten der Wirtschaftskrise brauchen wir unternehmerisch denkende und visionäre Menschen,
die sich für das Risiko durch Innovation begeistern und in der Lage sind, das zu verändern, was
revolutioniert werden muss. Menschen, die das Adrenalin der Wiedergeburt lieben; die in der
Lage sind, bei der Entwicklung neuer Ideen zu transzendieren, die Teil dessen sind, was wir
Entwicklung und Fortschritt in der Evolution der Menschheit nennen. Solche Menschen inspirieren
und motivieren neue Generationen und gehen in die Geschichte der Menschheit ein.
YORDANKA JASCHKE


Die Gastronomie ist eine Bühne mit einem kurzen Drehbuch und viel Improvisation.
YORDANKA JASCHKE


Süchtig nach Gastronomie zu sein, bedeutet, die Improvisation und ihre Folgen zu lieben.
YORDANKA JASCHKE


Als Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sind wir Gastronomen ständig der Gefahr ausgesetzt,
für unsere Fehler verurteilt und kritisiert zu werden, aber viele von uns sind auch bereit, von ihnen zu lernen, solange die Ratschläge konstruktiv sind und die Empfehlungen mit Ethik und Respekt
weitergegeben werden.
YORDANKA JASCHKE


Wer die Gastronomie liebt, ist leidenschaftlich für das Inkognito, ist süchtig nach dem
Unerwarteten, ist ein natürlicher Schauspieler im Leben. Es geht darum, die Öffentlichkeit mit
ihren Herausforderungen, Unzufriedenheiten und Lehren zu lieben. Es geht darum zu wissen, wie
man vergibt, wie man lernt und wie man vergisst.
YORDANKA JASCHKE


Wir Esssüchtigen haben eine hoch entwickelte emotionale Intelligenz. Wer die Gastronomie liebt,
liebt auch den Stress und weiß, wie er mit den verschiedenen Situationen und
Herausforderungen, die dieser Beruf mit sich bringt, umgehen kann. Die Gastronomie ist eine
Berufung, die vielen in die Wiege gelegt wurde. Ich empfehle die Gastronomie weder denen, die
ein schwaches Nervensystem haben, noch denen, die nicht über ein hohes Maß an Gelassenheit
verfügen. Wut und Aggressivität sind keine guten Freunde in der Gastronomie.
YORDANKA JASCHKE


Wo guter Geschmack gedeiht, herrscht Frieden.
YORDANKA JASCHKE


Guten Morgen zum Leben, das uns voller Vergnügen einlädt, aus dem Haus zu gehen.
YORDANKA JASCHKE


Die Freuden des guten Geschmacks sind ein Grund, aus dem Haus zu gehen.
YORDANKA JASCHKE


Der Erfolg hat einmal gesagt: "Gib mir Qualität und ich werde zu dir kommen".
YORDANKA JASCHKE


Wenn der Erfolg an deine Tür klopft, lade ihn mit Eleganz ein.
YORDANKA JASCHKE


Während die erste Welt und die kapitalistische Wirtschaft eine Konsumgesellschaft voller Kritiker
und Experten für Gastronomie und Tourismus fördern, fördert Kuba eine Gesellschaft mit Bildung,
Kultur und sozialen Werten.
In den Jahren der Überindustrialisierung profitierte die Konsumgesellschaft von niedrigen
Preisen; heute wächst die Bevölkerung und die Rohstoffe sind knapp.
Weniger ist mehr. Wir leben in einer Zeit der Umstrukturierung der Werte. Wir leben in Zeiten des
gesellschaftlichen Wandels. Wir leben in einer Zeit, in der Traditionen und Werte des
Konsumverhaltens revolutioniert werden. Wir leben in Zeiten der sozialen Transzendenz. Wir leben
in Zeiten des sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandels.
Der Planet wird unsere Spezies überleben. Dem Menschen wird die Ehre zuteil, zu verschwinden
wie andere aussterbende Arten. Wenn es etwas zu retten gibt, dann ist es unsere Art. Und unsere
Rettung liegt nicht in der konsumistischen Philosophie, mehr für alle zu niedrigen Kosten zu
produzieren, denn der Preis für ein solches Denken erschöpft alle Rohstoffe. Es ist die Pflicht eines jeden Bürgers zu lernen, mit dem Notwendigen zufrieden zu sein und nicht mit einem Übermaß
an unnötigem Überfluss.Liebe Konsumexperten und Kritiker, anstatt diejenigen zu kritisieren und zu verurteilen, die das Beste geben, sollten Sie lernen, den Wert der Dinge zu achten. Es ist eine gesellschaftliche Aufgabe, alles zu fördern, was unser Leben mit Wissen, Kultur und Bildung erfüllt.
Sozialschmarotzer fördern die Konsumwerte in der kapitalistischen Wirtschaft.
Wir sollten die menschliche Qualität, die uns umgibt, mehr schätzen und aufhören zu glauben,
dass es unsere Pflicht ist, die Arbeit und die Bemühungen derjenigen zu bewerten, die ihr Bestes
geben.
Liebe Konsumgesellschaft, versuchen Sie, in erster Linie mit sich selbst zufrieden zu sein.
Das Glück konzentriert sich nicht darauf, andere zu beurteilen, zu kritisieren und zu bewerten.
Glück beruht darauf, dass wir uns bewusst und emotional auf uns selbst konzentrieren.
YORDANKA JASCHKE


Wenn Sie einen Ort besuchen und Ihnen etwas nicht gefällt, teilen Sie dies bitte respektvoll und
höflich zu dem Zeitpunkt oder vor dem Verlassen des Ortes mit; Dinge zu sagen und ihnen in die
Augen zu sehen, hat mehr Einfluss auf das unternehmerische Lernen als destruktive Kritik durch
die sozialen Bewertungsinstrumente, die uns das Internet bietet. Die Akzeptanz der Unternehmen
in der Verbrauchergesellschaft wäre besser, wenn wir alle den Mut hätten, unsere Meinung,
Ratschläge und Empfehlungen zu äußern, indem wir ihnen ins Gesicht sehen und nicht feige
Punkte ansprechen, die die meisten Geschäftsleute für irrelevant halten. Wir sollten an unserer
emotionalen Intelligenz arbeiten und lernen, unsere Gefühle und Gedanken höflich mitzuteilen.
Wenn wir wirklich helfen oder etwas verändern wollen, dann sollten wir in der Lage sein, die
Herausforderungen des gesellschaftlichen Lebens ethisch zu lösen und uns nicht von numerischen
sozialen Intrigen leiten zu lassen. Wir werden nie ändern, was falsch ist, wenn wir nicht lernen,
intelligente Menschen zu sein. Wir werden nie etwas verändern, wenn wir nicht unsere Gedanken
und Gefühle revolutionieren. Wir sollten lernen, über das Soziale hinauszugehen; etwas ohne
Feigheit anzusprechen, ist mutig.
YORDANKA JASCHKE


Was sind Bewertungen mit Wert und Glaubwürdigkeit?
- Diejenigen, die von Angesicht zu Angesicht gesagt werden, mit Respekt und Höflichkeit, wobei
man sich in die Augen sieht.
- Was sind Bewertungen ohne Wert? Diejenigen, die nicht auf direktem Weg und auf Augenhöhe
gesagt werden.
YORDANKA JASCHKE


Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz, die gebildet, akademisch und studiert sind, messen
Bewertungen auf Internetplattformen absolut keinen Wert bei. Intelligente Menschen sind
diejenigen, die ihre eigenen Erfahrungen machen, ohne sich um die Erfahrungen der Menschen
außerhalb ihres sozialen Status zu kümmern.
YORDANKA JASCHKE


Intelligente Menschen sind von Ethik und Bildung besessen und werten jede Bewertung ab, die
nicht höflich mitgeteilt wird, wie es gebildete intelligente Menschen zu tun pflegen.
YORDANKA JASCHKE


Alle Bewertungen, die nicht durch einen Blick in die Augen vermittelt werden, sind für emotional
intelligente Menschen wertlos.
YORDANKA JASCHKE


Als Kunden erlangen wir durch unsere Bewertungen im Internet sozialen Status. Je miserabler Ihre
Bewertungen ausfallen, desto eher werden Sie von den Arbeitgebern als Kunde eingestuft.
Kunden, die von Ethik und Bildung besessen sind, sind immer willkommen.
YORDANKA JASCHKE


Unternehmer sind auch Menschen mit der intellektuellen Fähigkeit, Kunden zu bewerten. Auch
auf dem Wirtschaftsmarkt gibt es aufgrund der großen Vielfalt der Verbrauchergesellschaft
Kriterien und Bewertungen für alle Arten von Kunden.
YORDANKA JASCHKE


Als Geschäftsfrau wünsche ich mir Kunden, die höflich mitteilen, wenn etwas nicht in Ordnung ist.
Ich möchte Kunden, die, wenn sie sich über etwas ärgern, dies mit Respekt sagen.
Ich träume von Kunden, die, wenn die Dinge nicht so sind, wie sie es erwartet haben, dies mit
klarem Kopf und zum richtigen Zeitpunkt sagen.
Ich hoffe, dass meine Kunden von Ethik und Respekt beseelt sind.
Ich sehne mich nach Kunden mit einem hohen Maß an emotionaler Intelligenz.
Ich stelle mir Kunden vor, die in der Lage sind, souverän mit meinen Fehlern umzugehen.Ich glaube, dass es solche Kunden geben muss, die konstruktive Kritik üben, freundliche
Ratschläge geben und Empfehlungen aussprechen können, ohne die Fehler anderer zu bewerten
oder emotional zu zerstören.
Solche Kunden sind am Aussterben.
YORDANKA JASCHKE


Ein weiser Mann des einundzwanzigsten Jahrhunderts sagte:
Sagen Sie nicht durch Bewertungen, was Ihnen nicht gefällt. Lernen Sie, souverän, respektvoll und
höflich zu sagen, was Sie fühlen, denken und glauben.
YORDANKA JASCHKE


Für höfliche Herren und anständige Damen ist es wichtig, in der gesellschaftlichen
Kommunikation ein gutes Benehmen mit ausgezeichneten Umgangsformen zu pflegen.
Angesehene Personen haben die Gelassenheit, mit großem Respekt zu beraten und
Empfehlungen auszusprechen.
Die Form des menschlichen Ausdrucks und der sozialen Kommunikation prägt unser Image als Kunden.
YORDANKA JASCHKE


Evolution:
Die menschliche Spezies hat das Recht, geboren zu werden und zu leben.
Wir alle haben die Freiheit zu lieben und zu segnen.
Unsere Spezies hat die Pflicht, zu lernen, zu vergeben und zu vergessen.
Die menschliche Spezies verdient die Möglichkeit, Erfahrungen zu machen und zu scheitern.
Wir sollten alle ehrgeizig sein, was Studium und Arbeit angeht.
Unsere Spezies hat das Recht, Fehler zu machen und zu lernen, sie zu korrigieren.
Die menschliche Spezies hat die Pflicht zu lernen, jedes Lebewesen zu respektieren und zu
akzeptieren.
Wir alle haben die Möglichkeit, für das zu kämpfen, was wir verändern wollen.
Unsere Spezies hat die Möglichkeit, zu transformieren, was transzendiert werden muss.
Die menschliche Spezies hat ein Herz zum Fühlen und einen Verstand zum Revolutionieren.
Wir alle haben die Verpflichtung zu sterben und die Pflicht zu lernen, loszulassen.
Der Mensch blickt zurück, um aus seinen Fehlern zu lernen oder sie zu wiederholen. Der Mensch
wurde nicht geboren, um in der Evolution rückwärts zu gehen. Der Mensch kämpft bis zum Tag
seines Todes ums Überleben.Warum glauben wir, dass Covid das Virus ist, das es den Menschen ermöglicht, aus ihrer Lethargie zu erwachen?
Warum hat unsere Spezies nicht früher gelernt, was viele glauben, dass wir jetzt mit Covid lernen
werden?
Warum ist die Menschheit nicht mit der Erfahrung des spanischen Fiebers aufgewacht?
Warum ist unsere Spezies nach dem Zweiten Weltkrieg nicht aufgeklärt worden?
Warum hat sich die Geschichte der Menschheit nach Meningitis und Hunderten von anderen
tödlichen Viren und Krankheiten nicht gewendet?
Der menschliche Geist entwickelt sich entsprechend seiner Genetik, und seine intellektuelle
Entwicklung hängt von der Umgebung ab, in der er lebt, und von der Familie, die ihn prägt.
Umwelt, menschliche Überzeugungen, Bildung und Genetik sind die wichtigsten Faktoren für die
menschliche Entwicklung.
In der menschlichen Evolution geht es nicht darum, umzukehren, sondern zu lernen, zu
überleben.
YORDANKA JASCHKE


Auf der Suche nach einer Antwort stelle ich Fragen.
Geachteter Föderalismus, geschätzte Demokratie und vergötterter Kapitalismus:
Kann mir jemand helfen, eine solch absurde Situation zu verstehen?
Ich möchte, dass mir jemand erklärt, was ich nicht verstehe!
Ich möchte kohärente Antworten erhalten!
Ich frage:
- Warum beseitigen wir nicht die Produktion und den Export von Waffen, bevor wir einen Impfpass
für den Zutritt zu einem Restaurant zur Pflicht machen?
- Warum beseitigen wir nicht den Rassismus, die sozialen Ungerechtigkeiten und die
Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern, bevor wir einen Impfausweis zur Pflicht
machen, um ein Restaurant zu betreten?
- Warum beseitigen wir nicht die illegalen Grenzübertritte und die sozialen Ungerechtigkeiten in
vielen Flüchtlingsheimen, bevor wir einen Impfausweis zur Pflicht machen, um ein Restaurant zu
betreten?
- Warum sollte man, bevor man einen Impfausweis zur Pflicht macht, um ein Restaurant zu
betreten, nicht besser die öffentlichen Verkehrsmittel in Ordnung bringen, in denen viele Bürger
unterwegs sind, ohne dass die Entfernung und die Hygiene, die in vielen Restaurants schon seit
langem eingeführt wurde, eingehalten werden?
- Warum beseitigen wir nicht die Laster und Drogen, von denen ein großer Teil der Jugendlichen
betroffen ist, bevor wir einen Impfpass zur Pflicht machen, um ein Restaurant zu betreten?- Warum schaffen wir nicht erst die Kriege ab, bevor wir einen Impfausweis zur Pflicht machen, um
ein Restaurant zu betreten?
- Warum bekämpfen wir nicht den Hunger auf der Erde, bevor wir einen Impfausweis für den
Zutritt zu einem Restaurant zur Pflicht machen?
- Warum nicht? Und wozu? - Welchen Schaden haben Restaurants der Gesellschaft zugefügt? -
Restaurants zahlen Steuern, Versicherungen und bieten Arbeitsplätze. Restaurants geben Leben!
Warum wollen sie uns auslöschen? Die Gastronomie liegt langsam im Sterben. Und die großen
multinationalen Unternehmen werden immer reicher.
- Covid kann uns viel nehmen und fast alles nehmen, aber wir können nicht zulassen, dass er uns
den Lebenswillen nimmt.
- Auf der Suche nach Antworten stelle ich Fragen.
Geachteter Föderalismus, geschätzte Demokratie und vergötterter Kapitalismus:
Kann mir jemand helfen, eine solch absurde Situation zu verstehen?
Ich möchte, dass mir jemand erklärt, was ich nicht verstehe!
Ich will schlüssige Antworten!
Lassen Sie uns nachdenken: Wir haben so viele Herausforderungen auf der Erde. - Wie viele
Probleme werden wir in der Menschheit lösen, wenn wir Gastronomen dazu zwingen, ihre
zukünftigen Kunden nach einem Impfpass zu fragen?
Liebe Politikerinnen und Politiker, es gibt so viele Probleme zu lösen, denen Sie bewusst den
Rücken kehren, damit sich einige in dieser Krise bereichern können und andere verschwinden.
Es ist kein Impfausweis, mit dem man das Restaurant betreten kann, der Leben retten wird.
Ein letzter Gedanke:
Kann man seit März 2020 nachweisen, dass die Covid-Infektionen von Restaurantbesuchern
stammen?
Die Infektionsfälle nehmen wieder zu, aber wir konnten nachweisen, dass wir uns in Restaurants
anstecken?
Es gibt viele Unternehmen und Betriebe, die seit 2020 ununterbrochen in Betrieb sind und in
denen Jugendliche, Erwachsene, Rentner und für das Virus anfällige Personen arbeiten, aber was
sehr sicher ist, ist, dass weder ältere Menschen, noch Kinder, noch Jugendliche, noch für das Virus
anfällige Personen derzeit die Restaurants bevölkern. Viele Restaurants sind praktisch ohne
Kunden, während andere Betriebe mit weniger Einschränkungen als in der Gastronomie nicht
aufhören zu existieren.
Weder Kinder, noch Jugendliche, noch schutzbedürftige Personen, noch Rentner oder ältere
Menschen sind die Wirtschaft eines Restaurants.
Heute sterben mehr Menschen an anderen Ursachen als an einem Restaurantbesuch. Heute
infizieren wir uns an anderen Orten schneller als in einem Restaurant.
Ich frage also: Warum ergreifen wir so drastische Maßnahmen, wenn wir nicht nachweisen
können, dass wir uns in Restaurants anstecken?

YORDANKA JASCHKE