"Ferien Zeit"

https://gasthauszumloewen.ch

Ich mache Urlaub, wann immer ich kann...

Ich reise, wenn ich Lust und Zeit dazu habe, und wenn ich Geld gespart habe, ich reise, weil ich will und nicht, weil ich es kann.

Ich reise in den Urlaub, wenn ich es will und wenn ich es kann.

Weil ich reise, müssen nicht alle reisen.

Bitte reisen Sie nicht alle, wenn ich reise oder wo ich reise, danke.

Reisen gehört nicht zu meinen ersten Urlaubsprioritäten. Ich habe andere Bedürfnisse, Wünsche und Prioritäten im Schulurlaub.

Aufgrund der Tatsache, dass ich reisen kann, frage ich nicht alle, ob sie auch reisen.

Ich reise nicht, wenn und wo jeder reist, wenn ich reise, möchte ich den Unterschied spüren.

Ich reise nicht, wenn alle reisen, und weniger, wenn die meisten von ihnen in den Urlaub fahren, ich möchte meine Unterschiede markieren.

Das Syndrom der Herde in den Schulferien:
Es besteht darin, zu reisen, wohin jeder reist, wenn jeder reist;
"Und wenn du zurückkommst, fragst du allen: Wohin bist du auf Urlaubsreisen gegangen?"
"Müde von den Ferien nach Hause zurückkommen ist normal für vielen, mit einem großen Bedürfnis, sich zu entspannen und auszuruhen, weil es viele gibt, die erschöpft und müde von den Ferien ankommen."
Das nenne ich, das Syndrom der Herde in den Schulferien.

Wann werden wir die sprachliche und kreative Fähigkeit haben, damit die Menschen, während der Schulferien neue Fragen stellen?

Bitte bauen Sie während der Schulferien neue Sätze und Fragen auf. Fragen Sie nicht immer das Gleiche. Wo bist du auf eine Urlaubsreise gegangen? Ist das in den Schulferien das Wichtigste zu fragen? Ist das die einzige Frage, die jeder stellen kann?

Ferienzeit ist durcheinander & füreinander Zeit.

Ich mache Urlaub, wenn ich erschaffe, lese, schreibe, arbeite, laufe, tue, träume, lebe, esse, schmecke, experimentiere, kenne, erfinde, innoviere, fotografiere, wünsche, verbinde, visualisiere, handle, erwache, liebe, will, trinke , genießen, tanzen, lachen, poetisieren, kurz gesagt, wenn ich mache, was ich will.


Ich lebe täglich in einem Urlaubsplan, weil ich nicht auf Reisen oder eine soziale Struktur angewiesen bin, um mich gut zu fühlen.

Wenn ich gut und glücklich bin, fühle ich mich im Urlaub, wenn ich Gesund bin, erlebe ich Urlaubsgefühle.

Ich bin eine geländegängig Abenteurerin. Wenn Sie bewusst und emotional wach leben, haben Sie keine irdischen Bedürfnisse.

Erziehen ist:
Intuition Instinkt Geduld Verbindung und Liebe

Die Schweizer suchen Perfektion in ihrer unvollkommenen Welt.

Die Schweizer Gesellschaft arbeitet unter nahezu perfekten Bedingungen innerhalb unvollkommener Normen.

Die Schweizer versuchen eine perfekte Fassade vor einer unvollkommenen Bühne, zu schaffen.


YORDANKA JASCHKE

Zitaten Blaise Pascal

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen. Blaise Pascal

Moderne Touristen sind Menschen die sich für teures Geld im Ausland immer wieder davon überzeugen dass es zu Hause viel schöner ist. Brian Tuck